Mgahinga Gorilla Nationalpark

Majestätische Vulkankegel im Dreiländereck Uganda - Ruanda - DR Kongo - absolut sehenswert!

Dieser kleine Nationalpark schützt den ugandischen Teil der Virunga-Berge, einer Kette von sechs erloschenen und drei sporadisch aktiven Vulkanen, die entlang der Grenze zu Ruanda und zur Demokratischen Republik Kongo liegen. Das Gebiet wurde in erster Linie unter Schutz gestellt, um als Zufluchtsort für die seltenen Berggorillas zu dienen; ungefähr 300 von ihnen leben in den Virunga-Bergen; entsprechend ist das Aufspüren und Beobachten von Gorillas die größte Besucherattraktion im Park. Allerdings muss man damit rechnen, dass die Tiere den Park zeitweise verlassen.

In den Wäldern und Mooren des Parks lebt eine Vielfalt von Tieren, besonders auffallend der nur an wenigen Orten vorkommende Golden Monkey und mindestens 12 Vogelarten, die lediglich im Albertine-Grabenbruch verbreitet vorkommen. Ferner gibt es kleinere Beständige von Elefanten, Leoparden, Büffeln und schwarz-weißen Colobus-Affen. Die spektakuläre Umgebung am Fuße der Vulkane, von denen der höchste 4507 m erreicht, gehört zum Faszinierendsten, was man in Ostafrika erleben kann.

Mgahinga hat eine Fläche von 38,6 qkm und liegt ganz im Südwesten an der Grenze zu Ruanda und zur Demokratischen Republik Kongo, 14 km von Kisoro Town entfernt oder eine Tagesfahrt von Kampala via Kabale. 

Ob man Gorillas beobachten kann, hängt davon ab ob sie im Park sind (es kommt gelegentlich vor, dass sie die Grenze überqueren). Es werden geführte Wanderungen zu den Vulkangipfeln von Sabinyo, Muhavura und Mount Gahinga angeboten - allesamt sehr lohnend, aber auch etwas anstrengend! 

Mgahinga ist außerdem einer der wenigen Orte, wo man auch die Golden Monkeys besuchen kann und es gibt sogar ein ganztägiges Habituierungsprogramm, bei dem man erfährt, wie die Parkranger diese Primaten an uns Menschen gewöhnen.

Reisezeit ist das ganze Jahr über, wenn Sie allerdings die Gorillas sehen möchten, lohnt es sich zuerst abzuklären, ob sie auch wirklich im Park sind.

Hinweis: Zurzeit (Stand März 2015) ist die Nyakagezi Familie mit 6!! Silberrücken anwesend und sehr lohnend zu beobachten.