Skip to main content

Schimpansen & Berggorillas

Auf dieser Safari-Rundreise haben Sie viel Gelegenheit, unsere nächsten Verwandten - die Menschenaffen - näher kennen zu lernen. Sie besuchen die Schimpanseninsel Ngamba Island, auf der verwaiste Tiere betreut werden. Sie erleben die faszinierenden Berggorillas im Bwindi Impenetrable Forest (2 Besuche möglich!) und Sie gehen auf die Suche von wild lebenden Schimpansen im Kibale Forest und im Budongo Forest.
Sehr empfehlenswert ist auch ein Anschlussaufenthalt in Jinja, an der Quelle des Nils oder auf Bulago Island im Viktoria-See.

Tag 1 | Ankunft in Entebbe
Ein Vertreter unseres Partner Unternehmens begrüßt Sie am Flughafen in Entebbe und bringt Sie zu Ihrem Hotel in Kampala. Abhängig von Ihrer Ankunftszeit wird der Guide Sie auf einen Stadtrundgang mitnehmen und Ihnen einige interessante historische Sehenswürdigkeiten zeigen, darunter auch das Kasubigrabmal, der Namugongo Märtyrer Tempel, das Ugandische Museum und natürlich Afrikanische Handwerkskunst. Es wird empfohlen, am Ankunftstag Geld zu wechseln.
Ü-/-/-: African Roots Guest House

Tag 2 | Schimpanseninsel Ngamba Island
Heute steht als erster Höhepunkt ein ganztägiger Ausflug zur Schimpanseninsel Ngamba Island auf dem Programm. Nach einer entspannenden Bootstour von ca. 45 Minuten erreichen Sie die Insel und erhalten zunächst eine Einführung in das Leben und Verhalten der Schimpansen, um anschließend der morgendlichen Fütterung beizuwohnen. Nach dem Mittagessen können Sie relaxen oder sonnenbaden, ein benachbartes Fischerdorf besuchen oder eine Vogelbeobachtungstour machen. Nach der Nachmittagsfütterung der Schimpansen geht es dann zurück nach Entebbe.
Ü F/M/A: wie am Tag zuvor

Tag 3 | Lake Mburo Nationalpark
Nach dem Frühstück ca. dreieinhalbstündige Fahrt im 4x4 Land Cruiser zum Lake Mburo Nationalpark mit seiner abwechslungsreichen Landschaft (Savanne, Akazien-Wälder, Marschland) und einer riesigen Vielfalt and Tieren und Pflanzen. In diesem 360 km² großen Park gibt es 68 verschiedene Säugetierarten und ca. 330 unterschiedliche Vogel-Spezies. Nachmittags unternehmen Sie wahlweise eine Fußsafari oder Pirschfahrt im Lake Mburo Nationalpark.
Ü F/M/A: Rwakobo Lodge

Tag 4 | Lake Mburo - Bwindi Impenetrable Forest
Nach einer Bootstour auf dem Mburo See am frühen Morgen geht die Fahrt weiter zum Bwindi Impenetrable Forest. Unterwegs Mittagessen. Man schätzt, dass dieser Urwald ca. 25.000 Jahre alt ist und sogar die letzte Eiszeit überlebt hat. Er ist auch eines der letzten Rückzugsgebiete für freilebende Berggorillas, zu denen nun die Reise gehen soll.
Ü F/M/A: Bwindi Jungle Lodge

.... und Fuß!

Tag 5 | Gorilla Tracking in Mgahinga
Der heutige Tag ist vollständig dem Suchen und Finden der Berggorillas gewidmet. Nachdem Sie frühmorgens eine ausführliche Informationen und Anleitungen in den Park-Headquarters erhalten haben, geht es zu Fuß auf die Pirsch. Geeignete langärmelige Kleidung (reißfest, wasserundurchlässig und atmungsaktiv) sowie robustes Schuhwerk sind für diesen Ausflug unerlässlich! Mittagessen unterwegs (oder in der Lodge - je nachdem, wie lange Sie brauchen, um die Gorillas zu finden).
Ü F/M/A: wie am Tag zuvor

Tag 6 | Wanderung Nkuringo nach Buhoma
Am Morgen setzen Sie ihre Safari mit einer fantastischen Wanderung fort. Es geht durch den Bwindi Wald nach Buhoma entlang des Kashasha River Pfades. Diese Tour ist etwa 13 Km lang und dauert 6 Stunden, Ihr Safari Guide wird Ihnen unterwegs einen ausführlichen Vortrag über die Flora und Fauna der Gegend halten. Gegen Mittag erreichen Sie Buhoma und beziehen Ihre Lodge für die nächsten zwei Tage. Am Nachmittag Relaxen in der schönen Lodge.
Ü F/M/A Engagi Lodge

Gorilla in Bwindi

Tag 7 | Besuch bei den Batwa (oder 2. Gorilla-Besuch)
Obwohl Bwindi fast ausschließlich für seine Gorillas bekannt ist, hat es doch viel mehr zu bieten. Heute werden Sie den Stamm der Batwa Pygmäen kennen lernen, deren Kultur auf der Welt sicher einzigartig ist. Sie wandern mit Stammesangehörigen durch Ihre Heimat, den Regenwald und erfahren, wie die Batwa früher lebten und jagten, hören Ihre Legenden und lernen viel über die medizinischen Pflanzen des Waldes, die sie nutzen. Der Beitrag für diesen Ausflug geht zu 100% an die Batwa-Gemeinde und sichert Ihnen ein geregeltes Einkommen. Alternativ können Sie heute ein zweites Gorilla Tracking bei einer der Gruppen in Buhoma machen (ein Permit dafür sollte unbedingt bei der Buchung der Reise mitbestellt werden!)
Ü F/M/A: wie am Tag zuvor

Elefant im Kazinga Kanal

Tag 8 | Buhoma - Queen Elisabeth Nationalpark
Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter zum Queen Elisabeth Nationalpark. Zunächst machen Sie eine Pirschfahrt im Ishasha Sektor, wo Sie mit etwas Glück die berühmten "Baumlöwen" entdecken. Auf weiteren Pirschfahrten durch den landschaftlich sehr reizvollen Park bewegen Sie sich dann ganz gemütlich weiter zu Ihrer Unterkunft.
Ü F/M/A: Queen Elizabeth Bush Lodge

Tag 9 | Queen Elisabeth Nationalpark
Nach einer weiteren Pirschfahrt am Morgen erwartet Sie nach dem Mittagessen eine ganz besondere Bootstour auf dem Kazinga-Kanal, einer natürlichen Verbindung zwischen dem Lake Edward und dem Lake George. Beeindruckt von den Elefanten, den Büffeln und den Hunderten von Flusspferden wird dieser Ausflug sicherlich einer der Höhepunkte Ihrer Safari sein.
Ü F/M/A: wie am Tag zuvor

Baumlöwe in Ishasha

Tag 10 | Queen Elizabeth Nationalpark - Kibale
Heute fahren Sie zum Kibale Forest Nationalpark. Es ist eine schöne Strecke, die über das Dorf Kasese führt und bei der Sie die Ruwenzori-Berge auf Ihrer linken und riesige Grünflächen auf Ihrer rechten Seite haben.
Ü F/M/A: Primate Lodge (Standard Cottage)

Tag 11 | Kibale Nationalpark & Bigodi Sumpf
Heute erleben sie ein sensationelles Schimpansen-Tracking. Kibale Forest ist bekannt für die größte Vielfalt und die höchste Konzentration von Primaten in Ostafrika. Erleben Sie einen geführten Rundgang im tropischen Regenwald auf der Suche nach wilden Schimpansen, Rotschwanzmeerkatzen, Schwarz-weißen Stummelaffen und vielen anderen. Nach einem herzhaften Mittagessen geht es auf eine völlig andere Art der Wanderung in den Bigodi Sumpf. Dieser Sumpfrundgang ist eine Initiative der örtlichen Gemeinden und dauert etwa zwei Stunden. Zu entdecken gibt es zahlreiche Vögel und Primaten.
Ü F/M/A: wie Tag zuvor

Schimpanse in Budongo

Tag 12 | Kibale - Budongo Forest
Nach dem Frühstück geht es weiter in Richtung Norden. Über Hoima, wo Sie zu Mittag essen und Masindi fahren Sie zum einem weiteren Schimpansen-Revier, dem Budongo Forest, der südlich an den Murchison Falls Nationalpark angrenzt.
Ü F/M/A: Budongo Eco Lodge

Tag 13 | Schimpansen im Budongo Forest - Ziwa Rhino
Dieser Tag ist komplett der im Budongo Forest Reservat habiturierten Schimpansen gewidmet. Sie können sie dabei beobachten, wie sie aus ihren Nestern kletternd und den Tag beginnen, wie sie auf dem Boden spielen und wie sie auf den Bäumen fressen und sich ausruhen. Zusammen mit einem professionellen Ranger verbringen Sie viel Zeit in Gegenwart dieser fantastischen Kreaturen. Am späten Nachmittag fahren Sie weiter zum Ziwa Rhino Schutzgebiet, die einzige Heimat von freilebenden Nashörnern in Uganda. Dieses Reservat wurde geschaffen, um Nashörner wieder im Land anzusiedeln, nachdem sie seit 1982 ausgestorben waren. 
Ü F/M/A: wie am Tag zuvor

Tag 14 | Ziwa Rhino – Kampala
Am Morgen verfolgen Sie zusammen mit einem Guide die Nashörner und beobachten sie von einer kurzen aber sicheren Distanz in ihrem natürlichen Lebensraum. Dann begeben Sie sich auf Vogelbeobachtung nach dem außergewöhnlichen Schuhschnabel. Nach dieser Aktivität geht es zurück nach Kampala.
Ü F/-/-: African Roots Guest House

Tag 15 | Abreise
Bereichert mit Erfahrungen fürs ganze Leben und unvergesslichen Erinnerungen verabschieden Sie sich von der Perle Afrikas. Abhängig von Ihrer Abflugzeit werden Sie zum Flughafen von Entebbe gebracht, um wieder nach Hause zu fliegen.
F/-/-

Pro Person im Doppelzimmer

4.985 € bei 2 Reiseteilnehmern
4.480 € bei 3 Reiseteilnehmern
4.215 € bei 4 bis 5 Reiseteilnehmern
4.150 € bei 6 bis 7 Reiseteilnehmern

Einzelzimmerzuschlag: 460 €

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass unsere Preise auf Basis des US Dollars berechnet sind. Bei starken Kursschwankungen behalten wir uns ggf. Preisanpassungen vor.

Inklusive:

  • Unterkunft, Verpflegung, Transfers und Aktivitäten wie im Programm beschrieben
  • Exklusive Nutzung eines Allrad-Safari-Jeeps mit öffenbarem Panoramadach für die Safari
  • Gorillapermit
  • Qualifizierter englischsprachiger Driver/Guide
  • 1,5 l Wasser (Trinkflasche) pro Person und Tag im Fahrzeug
  • Alle Nationalparkgebühren und lokalen Steuern
  • R+V Reisepreissicherungsschein
  • Schimpansenpermit

Exklusive:

  • Internationaler Flug
  • Visumgebühren
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten
  • optionale Aktivitäten
  • Trinkgelder für die Guides und Scouts (25 bis 40 USD pro Tag pro Guide sind üblich)
  • Reiseversicherungen
  • Artikel für den persönlichen Bedarf