Skip to main content

Faszinierendes Uganda

Auf dieser Reise verbinden Sie die Vielfalt des Queen Elisabeth Nationalparks mit den dichten Wäldern Kibale und Bwindi. Sie gehen im Murchison Nationalpark auf Pirschfahrt und erklimmen den Mount Sabinyo.

Mgahinga

Tag 1 | Ankunft in Kigali
Sie werden am Flughafen von Kigali empfangen und zum Hotel gebracht, der restliche Tag dient zur Erholung von der Reise. 
Ü F/M/A: Hotel des Mille Collines

Tag 2 | Kigali - Kisoro
Ein bequemer Mini-Van bringt Sie nach Kisoro. Der Transfer dauert ca. 3 Stunden und Sie erreichen am Nachmittag Kisoro. Ihr Guide von Nkuringo Walking Safaris wird Sie über die nächsten Tage informieren.
Ü F/M/A: The Travellers Rest

Tag 3 | Mgahinga Nationalpark
Früh am Morgen starten Sie zum Mgahinga National Park (14km / 45 Minuten) und begeben sich auf die Spuren der goldenen Meerkatze. Diese seltene Primatenart wurde nur an den Vulkanen von Virunga und im Nungwe Wald von Ruanda gefunden. Für das Suchen, Finden und Beobachten sind ca. 4-5 Stunden eingeplant. Anschließend kehren Sie zurück nach Kisoro in Ihr Hotel. Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit einen typischen Markt zu besuchen.
Ü F/M/A: wie am Tag zuvor

Tag 4 | Besteigung Mount Sabinyo
Am frühen Morgen ist Abfahrt zum Mgahinga Nationalpark Ntebeko Gate. Dort erhalten Sie eine Einweisung und beginnen anschließend mit der Trekking Tour zum Mount Sabinyo. Der Mount Sabinyo bedeutet in der Landessprache „Die Zähne des alten Mannes“ und dies liegt an den zackenartigen Gipfeln. Diese 3 Spitzen sind schwer zu erklimmen, aber der atemberaubende Blick in die Schluchten Ruandas und Ugandas belohnt Sie nach dem Aufstieg der teilweise über matschiges Gelände und mit Strickleitern zu bewältigen ist. Auf der 3. Spitze befindet Sie sich direkt im Dreiländereck Uganda, Ruanda und der Demokratischen Republik Kongo, dies ist der Ansporn auch die 3. Spitze zu erreichen. Die Tour dauert etwa 8 Stunden insgesamt.
Ü F/M/A: wie am Tag zuvor

Tag 5 | Lake Mutanda
Der Tag beginnt um 8:00 mit einer 90 Minuten Wanderung zum südlichen Ufer des Lake Mutanda. Sie werden von Ihren Safari Guide begleitet, während das Gepäck im Jeep transportiert wird. Am Lake Mutanda warten Einbäume auf Sie, mit denen Sie den See zur nördlichen Seite nach Rwajenje überqueren werden. Die Überfahrt dauert etwa 3 Stunden, auf einer kleinen Insel im See legen Sie eine Pause ein. Der See ist bekannt für seinen Vogelreichtum, Ihnen werden Kingfisher und Reiher begegnen. In Rwanjenje wartet bereits das Mittagsessen. Anschließend wandern Sie ca. 3 Stunden lang bis Rubuguri. Dort trifft die Gruppe auf den Safari Jeep und fährt die letzten 10 km bis nach Nkuringo. 
Ü F/M/A: Nkuringo Gorilla Camp

"© G. Krüner".

Tag 5 | Lake Mutanda
Der Tag beginnt um 8:00 mit einer 90 Minuten Wanderung zum südlichen Ufer des Lake Mutanda. Sie werden von Ihren Safari Guide begleitet, während das Gepäck im Jeep transportiert wird. Am Lake Mutanda warten Einbäume auf Sie, mit denen Sie den See zur nördlichen Seite nach Rwajenje überqueren werden. Die Überfahrt dauert etwa 3 Stunden, auf einer kleinen Insel im See legen Sie eine Pause ein. Der See ist bekannt für seinen Vogelreichtum, Ihnen werden Kingfisher und Reiher begegnen. In Rwanjenje wartet bereits das Mittagsessen. Anschließend wandern Sie ca. 3 Stunden lang bis Rubuguri. Dort trifft die Gruppe auf den Safari Jeep und fährt die letzten 10 km bis nach Nkuringo. 
Ü F/M/A: Nkuringo Gorilla Camp

Tag 6 | Gorilla Tracking
Heute erleben Sie einen weiteren Höhepunkt Ihrer Safari: Sie treffen auf die sanften Riesen Bwindis! Besonders geübten Wanderern wird der Weg im Wald gefallen. Es ist schwierig, vorherzusagen, wie lange es dauert, bis Sie auf die Gorillas treffen. Der Marsch, der durchaus anstrengend sein wird, kann ca. zwei bis acht Stunden dauern, bevor Sie einen Gorilla zu Gesicht bekommen. Aber Sie werden bei der ersten Entdeckung dieser wundervollen Geschöpfe merken, dass die Anstrengungen es Wert waren. Sie können die Gorillas beim Fressen, beim Spielen und beim Dösen aus einem guten Blickwinkel beobachten, eine unvergessliche und einzigartige Erfahrung! Um den Lebensraum der Gorillas zu respektieren, ist die Zeit mit den Gorillas auf eine Stunde begrenzt. Der Ranger wird Ihnen erklären, wie Sie sich in der Umgebung der Riesenaffen verhalten sollen.
Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit im Camp zu entspannen und die Erlebnisse zu verarbeiten. Eine Folklore-Gruppe sorgt für Musik und Tanz.
Ü F/M/A: wie am Tag zuvor

Mgahinga

1.Tag | Ankunft
Sie werden am Flughafen von Kigali empfangen und zum Hotel gebracht, der restliche Tag dient zur Erholung von der Reise. 
Ü/F/M/A Hotel des Mille Collines

2.Tag | Kigali - Kisoro
Ein bequemer Mini-Van bringt Sie nach Kisoro. Der Transfer dauert ca. 3 Stunden und Sie erreichen am Nachmittag Kisoro. Ihr Guide von Nkuringo Walking Safaris wird Sie über die nächsten Tage informieren.
Ü/F/M/A The Travellers Rest

3. Tag | Mgahinga National Park
Früh am Morgen starten Sie zum Mgahinga National Park (14km / 45 Minuten) und begeben sich auf die Spuren der goldenen Meerkatze. Diese seltene Primatenart wurde nur an den Vulkanen von Virunga und im Nungwe Wald von Ruanda gefunden. Für das Suchen, Finden und Beobachten sind ca. 4-5 Stunden eingeplant. Anschließend kehren Sie zurück nach Kisoro in Ihr Hotel. Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit einen typischen Markt zu besuchen.
Ü/F/M/A wie am Tag zuvor

4.Tag | Besteigung Mount Sabinyo
Am frühen Morgen ist Abfahrt zum Mgahinga National Park Ntebeko Gate. Dort erhalten Sie eine Einweisung und beginnen anschließend mit der Trekking Tour zum Mount Sabinyo. Der Mount Sabinyo bedeutet in der Landessprache „Die Zähne des alten Mannes“ und dies liegt an den zackenartigen Gipfeln. Diese 3 Spitzen sind schwer zu erklimmen, aber der atemberaubende Blick in die Schluchten Ruandas und Ugandas belohnt Sie nach dem Aufstieg der teilweise über matschiges Gelände und mit Strickleitern zu bewältigen ist. Auf der 3. Spitze befindet Sie sich direkt im Dreiländereck Uganda, Ruanda und der Demokratischen Republik Kongo, dies ist der Ansporn auch die 3. Spitze zu erreichen. Die Tour dauert etwa 8 Stunden insgesamt.
Ü/F/M/A wie am Tag zuvor

5.Tag | Lake Mutanda
Der Tag beginnt um 8:00 mit einer 90 Minuten Wanderung zum südlichen Ufer des Lake Mutanda. Sie werden von Ihren Safari Guide begleitet, während das Gepäck im Jeep transportiert wird. Am Lake Mutanda warten Einbäume auf Sie, mit denen Sie den See zur nördlichen Seite nach Rwajenje überqueren werden. Die Überfahrt dauert etwa 3 Stunden, auf einer kleinen Insel im See legen Sie eine Pause ein. Der See ist bekannt für seinen Vogelreichtum, Ihnen werden Kingfisher und Reiher begegnen. In Rwanjenje wartet bereits das Mittagsessen. Anschließend wandern Sie ca. 3 Stunden lang bis Rubuguri. Dort trifft die Gruppe auf den Safari Jeep und fährt die letzten 10 km bis nach Nkuringo. 
Ü/F/M/A  Nkuringo Gorilla Camp

6.Tag | Gorilla Trekking
Heute erleben Sie einen weiteren Höhepunkt Ihrer Safari: Sie treffen auf die sanften Riesen Bwindis! Besonders geübten Wanderern wird der Weg im Wald gefallen. Es ist schwierig, vorherzusagen, wie lange es dauert, bis Sie auf die Gorillas treffen. Der Marsch, der durchaus anstrengend sein wird, kann ca. zwei bis acht Stunden dauern, bevor Sie einen Gorilla zu Gesicht bekommen. Aber Sie werden bei der ersten Entdeckung dieser wundervollen Geschöpfe merken, dass die Anstrengungen es Wert waren. Sie können die Gorillas beim Fressen, beim Spielen und beim Dösen aus einem guten Blickwinkel beobachten, eine unvergessliche und einzigartige Erfahrung! Um den Lebensraum der Gorillas zu respektieren, ist die Zeit mit den Gorillas auf eine Stunde begrenzt. Der Ranger wird Ihnen erklären, wie Sie sich in der Umgebung der Riesenaffen verhalten sollen.
Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit im Camp zu entspannen und die Erlebnisse zu verarbeiten. Eine Folklore-Gruppe sorgt für Musik und Tanz. Ü/F/M/A  wie am Tag zuvor

"© G. Krüner".
"© G. Krüner".

7.Tag | Bwindi – Buhoma
Am Morgen setzen Sie ihre Walking Safari fort. Es geht durch den Bwindi Wald nach Buhoma entlang des Kashasha River Pfades. Diese Tour ist etwa 13 Km lang und dauert 6 Stunden, Ihr Safari Guide wird Ihnen unterwegs einen ausführlichen Vortrag über die Flora und Fauna der Gegend halten. Gegen Mittag werden Sie in Buoma ankommen, wo Ihr Safari Fahrzeug auf Sie wartet. Mit ihm erreichen den Queen Elisabeth National Park, dort begeben Sie sich auf Pirschfahrt. Büffel, Giraffen, Elefanten, Flusspferde, die berühmten, auf Bäume kletternden Löwen und über 350 verschiedene Vogelarten können hier beobachtet werden. Am Nachmittag erreichen Sie die Queen Elisabeth Bush Lodge.
Ü/F/M/A QE Bush Lodge

8.Tag | Queen Elizabeth Nationalpark und Kazinga
Heute heißt es früh aufstehen, um direkt bei einer Pirschfahrt im Queen Elizabeth National Park die Wildtiere noch früh am Morgen zu beobachten. Sicherlich werden Ihnen  Wasserbüffel, Warzenschweine und andere Wildtiere begegnen. Nach dem Mittagessen verlassen Sie die Lodge und begeben sich nach Mweya auf Pirschfahrt. Am Nachmittag erleben Sie bei einer Bootstour auf dem Kazinga Kanal, der die beiden Seen Lake George und Lake Edward verbindet, den besonderen Vogelreichtum und das wohl größte Aufkommen an Flusspferden in Afrika. Sie verlassen den QENP in Richtung der Crater Lakes in Kaborole und erreichen Ihre heutige Unterkunft.
Ü/F/M/A Chimpanzee Forest Guesthouse

9.Tag | Kibale Forest National Park
Dieser Tag gehört den Schimpansen. Zunächst Sie werden ein Team treffen, welches mit Ihnen die Tiere aufspürt und Sie haben die Gelegenheit an der Eingewöhnung neuer Tiere an die Menschen teilzunehmen. Danach besuchen Sie eine Gruppe bereits eingewöhnter Tiere. Sie haben lange Gelegenheit ihnen beim Spielen und Essen zuzuschauen und diese Tiere näher kennenzulernen.
Ü/F/M/A wie am Tag zuvor

10.Tag | Murchison National Park
Ganztägiger Transfer zum Murchison Falls Nationalpark. Die Strecke bietet wunderschöne Aussichtspunkte über den Lake Albert mit Blick auf die Bergmassive im Kongo. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft und Sie haben Zeit in der wunderschönen Lodge, die zurecht den Beinamen „Juwel am Nil“ trägt, gemütlich am Swimmingpool zu entspannen.
Ü/F/M/A Paraa Lodge

11.Tag | Nil Delta
Am frühen Morgen unternehmen Sie eine Pirschfahrt im Nildelta, wo ein reicher Tierbestand vorkommt. Sie werden Elefanten, Löwen, Leoparden, Büffel, Warzenschweine und Paviane entdecken. Hier lebt die seltene Rothschild Giraffe und die Kuhantilope. Nach dieser ausführlichen Pirschfahrt geht es zum Mittagessen zurück zur Lodge. Am frühen Nachmittag unternehmen Sie eine Bootstour auf dem Nil hin zu den Ursprüngen der Murchison Wasserfälle. Bei der Fahrt auf dem Nil zeigen sich die Schönheit der Flusslandschaft und der Tierreichtum am Fluss besonders eindrucksvoll.
Ü/F/M/A  wie Tag zuvor

12.Tag | Rückfahrt nach Entebbe
Rückfahrt nach Entebbe. Bereichert mit Erfahrungen fürs ganze Leben und unvergesslichen Erinnerungen verabschieden Sie sich von der Perle Afrikas. Abhängig von Ihrer Abflugzeit werden Sie rechtzeitig zum Flughafen gebracht, um wieder nach Hause zu fliegen.

Preise 2014

pro Person bei Gruppengröße:

1 Person 5.450 €

2 Personen 3.680 €

3 Personen 3.510 €

4 Personen 3.110 €

5 Personen 3.120 €

6 Personen 2.910 €

Einzelzimmerzuschläge sind bereits berücksichtigt!

 

Leistungen