Skip to main content

Apoka Lodge

Einzige Safari-Lodge im Ugandas wunderschönem Kidepo Valley Nationalpark - manche nennen sie den heiligen Gral in Afrikas Safari-Angebot ...

Diese wohl schönste Safari Lodge in Uganda hat eine traumhafte, etwas erhöhte Lage mit Blick auf das Narustal im südwestlichen Teil des Kidepo Valley Nationalparks. Das einzigartige Ökosystem ist länderübergreifend und umfasst Teile Kenias, Ugandas und des Sudans.

In den komfortablen und geräumigen Zimmern der Apoka Lodge ist alles von Handwerkern aus der Region eigens angefertigt. 10 wirklich große Zimmer mit Wänden aus Naturleinen umschließen ein felsiges Kopje und bieten einen endlos weiten Blick über die Savanne.

Mit einem innen liegenden Wohnzimmer und einer privaten Veranda hat man viel Platz um auszuruhen, zu lesen oder Briefe zu schreiben. Große, handgearbeitete Betten mit weichen Federdecken sind mit Moskitonetzen versehen. Es gibt handgewebte Wollteppiche, extragroße Badehandtücher und Bademäntel ... Sie mögen so weit von der nächsten Stadt fort sein, wie nie zuvor in Ihrem Leben, aber Sie werden sicher nichts vermissen.

Jedes Zimmer hat ein eigenes Bad mit Doppelwaschtisch und einer tropischen Dusche. Das Wasser wird von einer Solaranlage erwärmt und es gibt auch genug davon. Auf der geschützten Terrasse haben Sie eine in Stein gehauene Badewanne, die groß genug für eine ganze Familie ist. Von dort können Sie die gezackte Silhoutte der Berge und die goldene, im sanft glühenden Licht liegende und mit Wildtieren getüpfelte Gras-Savanne überblicken oder abends den phänomenalen Sternenhimmel beobachten.

Kidepo ist Ugandas abgelegenster Nationalpark. Er ist noch wenig besucht und die Größe der Büffelherden und Zahl der Antilopen, Warzenschweine und Löwen ist beachtlich. Oft müssen Sie für die Beobachtung noch nicht einmal Ihre Lodge verlassen - die Tiere prozessieren praktisch an Ihnen vorbei.

Folgende Aktivitäten werden gerne für Sie organisiert: Pirschfahrten im offenen Geländewagen, Fuß-Safaris (ein Muss in Kidepo!), Vogelbeobachtungen, Besuch der Karamojong Gemeinde, Ausflug zum Mount Morungole, Bad unter'm Sternenhimmel.