Skip to main content

Gorillas und Savanne - 7 Tage Bwindi und Kidepo

Das ultimative Safari-Erlebnis in Uganda: bequeme Flugverbindungen und grandiose Tierbeobachtungen. Sie wohnen in fantastischen, kleinen Lodges mit einmaliger Lage und sehr persönlichem Service. Auch das kulinarische Angebot lässt keine Wünsche offen.

Tag 1 – Entebbe/Kampala

Nach  der Begrüßung am Flughafen Entebbe bringt Sie ein Mitarbeiter der Uganda Safari Company zu Ihrem Hotel.

Das Lake Heights Boutique Hotel ist eine neue und komfortable Hotelanlage mit Swimming-Pool, in der Sie sich ausgezeichet von der Reise entspannen und auf die vor Ihnen liegende, fantastische Uganda-Safari einstimmen können.

Tag 2 - Flug nach Bwindi

Vormittags Transfer zum kleinen Flughafen Kijjansi und Charter Flug nach Kisoro. Die Flugdauer beträgt ca. 2 Stunden, anschließend Transfer nach Nkuringo zum Bwindi Impenetrable Forest.

Die Clouds Mountain Gorilla Lodge liegt auf einem Bergkamm am Rande des Bwindi Impenetrable Forest Nationalparks mit atemberaubenden Blicken über die Kette der Virunga Vulkane, die sich von Uganda durch Ruanda bis in den Kongo zieht. Die 8 geräumigen, gemütlichen Steinbungalows verfügen über ein Wohnzimmer und ein Schlafzimmer, die in der Mitte durch einen offenen Kamin verbunden sind und ein großes Badezimmer.

Tag 3 – Gorilla Tracking

Nach einem frühen Frühstück laufen Sie von der Lodge zum Ranger Posten, der nur wenige Gehminuten entfernt ist. Schon vor 8 Uhr registrieren Sie sich bei den Rangern und erhalten wichtige Instruktionen für das folgende Abenteuer. Es kann von einer halben bis zu 7 Stunden dauern, die Gorillas aufzuspüren und es geht steile Berghänge auf und ab durch teilweise undurchdringlich wirkendes Gestrüpp – ein gewisses Maß an Fitness sowie geeignete Kleidung - besonders feste, knöchelhohe Schuhe - sind daher unerlässlich.

Wenn die Gorillas von den Rangern gesichtet werden, müssen Sie alle Taschen und ggfs. Ihren Laufstock zurück lassen und dürfen nur Ihre Kamera in die Nähe der Tiere mitnehmen, wobei Sie zuvor Ihr Blitzlicht AUSSCHALTEN müssen! Es ist ein fantastisches Erlebnis mitten im dichten Urwald zu sitzen und diese sanften Giganten beim Fressen zu beobachten, die grummelnden Laute zu hören mit denen sie sich verständigen und – nicht ganz ohne Herzklopfen – das Getöse des Silberrückens, wenn er sich mit beiden Fäusten auf die Brust tommelnd, seinen Weg durchs Unterholz bahnt.

Nach einer Stunde mit den Gorillas, die leider viel zu schnell vergeht, wandern Sie dann zurück zur Lodge um einen wunderbaren Tag, vielleicht mit einer kleinen Feier, in der Clouds Lodge würdig ausklingen zu lassen. 

Tag 4 – Flug nach Kidepo

Vormittags Flug über Entebbe zum Kidepo Valley Nationalpark. Der Transfer von der Landebahn zur Apoka Lodge dauert nur ca. 5 Minuten.

Apoka ist die einzige Lodge im Kidepo Valley und liegt wunderbar zentral im Nationalpark. In praktischer Halbhöhenlage bietet sie von jedem der zehn Bungalowzimmer unvergleichliche Ausblicke auf die weiten, tierreichen Ebenen und die malerischen Berge am Horizont. Zu jedem Bungalow gehört ein Balkon mit Tagesbett, von dem aus man Tiere beobachten kann, die in der Nähe der Lodge grasen und vorbeiziehen und ein Außenbad, in dem Sie sich abends bei einem Glas Wein unter dem Sternenhimmel entspannen können. Im Restaurant werden täglich wechselnde, feste Menüs angeboten, aber der Küchenchef nimmt auch gerne Ihre Wünsche entgegen und passt das Menü entsprechend an.

Tag 5 + 6 – Kidepo Valley Nationalpark

Am besten besprechen Sie am ersten Tag Ihres Aufenthalts mit den Managern der Lodge, wie Sie Ihren Aufenthalt in Kidepo gestalten möchten. Sie werden auch wissen, in welchen Bereichen des Parks zur Zeit Ihres Aufenthalts die Tierbeobachtungsmöglichkeiten gerade am besten und wie die Wetteraussichten sind.

Pirschfahrten und Fußsafaris werden hier noch von der Natur und nicht von einem genauen Zeitplan bestimmt und so erwacht schon nach kurzer Zeit ein gewisser Pioniergeist in uns Zivilisationsmenschen, der sehr wohltuend ist.

Machen Sie eine Wanderung durch ein ausgetrocknetes, Palmen gesäumtes Flussbett, erklettern Sie einen Inselfelsen und genießen Sie die fantastischen Ausblicke. Ihr Guide führt Sie entlang abgelegener Fährten und erklärt Spuren und Zeichen, die die Tiere hinterlassen haben. Dabei passt er sich immer Ihrem Tempo an und beantwortet gerne Ihre Fragen. Sogar Löwen und Leopardenfährten werden verfolgt (der Ranger ist bewaffnet!) und man ist oft in Gesellschaft von Zebras, Wasserböcken, Kuhantilopen, Warzenschweinen, Patas-Affen und RIESIGEN Büffelherden.

Nehmen Sie nach einem erlebnisreichen Tag ein erfrischendes Bad in dem großen Felsen-Swimmingpool und beobachten Sie von Ihrer Sonnenliege aus die Tiere an der nahen Wasserstelle oder lassen Sie sich gleich direkt in Ihrer übergroßen Badewanne nieder um den Sonnenuntergang zu genießen.

Tag 7 – Rückflug nach Entebbe

Nach dem Frühstück wandern Sie gemütlich zurück nach Buhoma, wo Ihr Fahrer schon mit Ihrem Gepäck wartet um Sie zu dem kleinen Flughafen nach Kihihi zu bringen. Um 14:05 Uhr geht Ihr Rückflug nach Entebbe, von wo aus Sie Ihren Heimflug oder Ihr Anschlussprogramm starten.

Sehr empfehlenswert ist es, noch ein paar entspannte Tage im Pineapple Bay Resort auf Bulago Island oder auf Sansibar zu verbringen.

Preise 2011

pro Person im DZ

5.660,00 €

 

Preise für die Hochsaison, Gruppen und EZ-Zuschläge auf Anfrage.

Preise 2013

pro Person im DZ

Nebensaison
(01/03 - 15/06
15/10 - 15/12)


bei 2 Pers 3.585 €

bei 4 Pers 3.485 €

bei 6 Pers 2.560 €

Hochsaison
(restliche Zeit)

bei 2 Pers 4.205 €

bei 4 Pers 4.105 €

bei 6 Pers 3.185 €

EZ-Zuschlag a.A. €

Gorilla Permit 390 €

Preise 2015

pro Person im DZ

April/Mai/November

ab 3.847,00 €

März/Oktober

ab 4.109,00 €

übrige Zeit

ab 5.082,00 €

 

EZ-Zuschlag ab 645 €

 

Gorilla Permits:

April/Mai/November

320 €

Übrige Zeit:

545 €