Skip to main content

Lamai Serengeti Camp

Ein Camp der Luxus-Klasse mit erstklassigem Service und sehr gut ausgebildeten Safari-Guides.

Das Lamai Serengeti Camp liegt in der nördlichen Serengeti mit Blick auf den Mara Fluss und den Massai Mara Nationalpark auf der kenianischen Seite. Diese entlegene Region lässt sich am besten per Kleinflugzeug erreichen. Vom Airstrip Kogatende aus dauert die Fahrt zum Camp lediglich 30 Minuten.

Das Camp wurde unauffällig in eine Felsenlandschaft gebaut und besteht aus insgesamt 8 Doppelzelten und zwei Familienunterkünfte. Diese sind mit vielen Annehmlichkeiten modernen Komforts ausgestattet. Jedes Zimmer hat ein großzügiges Bad mit fließendem Heiß- und Kaltwasser. Die Toiletten haben Wasserspülung. Die Moskitonetze um die Betten bieten während der Nacht Schutz vor Insekten.

Die beiden Familienunterkünfte haben zwei Schlafräume mit einem gemeinsamen Bad. In den Zimmern steht Ihnen eine Niedrigenergieversorgung von 220 V zur Verfügung. So können Sie beispielsweise die Akkus Ihrer Kamera aufladen. Das Betreiben eines Haartrockners ist jedoch NICHT möglich. Eine WLAN Verbindung gibt es im Büro des Managers.

Ein großer Essbereich und eine Aussichtsveranda werden von allen Gästen gemeinsam genutzt. Neben einer klassischen Safari können Sie auch kurze Wanderungen unternehmen. Für die Entspannung nach der Pirschfahrt steht auch eine großer Pool zur Verfügung.

Das Camp ist von Ende Mai bis Ende März geöffnet. In den Monaten Juli bis Oktober lässt sich die Migration bei der Überquerung des Mara-Flusses erleben. Von November bis März finden sich in dieser Region ebenfalls zahlreiche Tiere. Darunter auch die "Big Five" und zahlreiche Vogelarten.