Skip to main content

Greystoke Mahale

An diesem Camp hätte sicher auch Tarzan, der Dschungelheld, seine wahre Freude gehabt!

Die Anreise zu dieser entlegenen Region erfolgt per Kleinflugzeug zu einem entlegenen Airstrip am Tanganyika-See, anschließend noch ein ca. 45-minütiger Bootstransfer zum Camp.

Die sechs zur Front hin offenen Chalets verfügen alle über ein eigens Badezimmer mit fließendem Kalt- und Heißwasser, ein Moskitonetz, eine Dusche und eine Toilette mit Wasserspülung. Abends werden die Unterkünfte mit Niedrigenergieleuchten erhellt.

Eines der Chalets kann mit einem dritten Bett ausgestattet werden.

Das Greystroke Mahale ist eines von nur zwei Camps, wo Sie Zeit mit einer relative großen Schimpansengruppe verbringen können, die an Menschen gewöhnt wurden.

Im Gemeinschaftsbereich wird das Essen serviert, es gibt eine kleine Bücherei und eine Bar. Hier können Sie auch Ihre Akkus für Ihre Kameras aufladen. Wertsachen können im Safe im Büro des Managers aufbewahrt werden. Es gibt einen Wäscheservice.

Neben eine Schimpansenwanderung können sie am Strand entspannen, eine Bootstour machen, Wanderungen im angrenzenden Wald unternehmen oder einfach in einem der tiefsten Seen der Welt schwimmen.