Skip to main content

Lemala Ngorongoro

Lemala bietet viel Charme und Luxus in optimaler Lage direkt am Krater-Rand.

Das Lemala Ngorongoro liegt in einem Wald aus alten Akazienbäumen direkt am Rande des Kraters. Das Camp bietet Unterkunft in 8 geräumigen Zelten und einem Familienzelt, welches Platz für bis zu 5 Gäste hat. Es vermittelt so Abgeschiedenheit in ursprünglicher Natur. Jedes dieser Zelt ist mit einem großen Einzel- oder Doppelbett mit wärmenden Decken, Holzboden mit Teppichen und einem privaten Badezimmer mit Toilette und einer großen Safari-Dusche ausgestattet. Nicht alkoholische Getränke und Haus-Wein sind im Preis inbegriffen.  

Das Hauptzelt ist wunderschön mit großen Sofas und Holzmöbeln einrichtet. Lampen, Teppiche und Bücherschränke aus altem Holz schaffen eine behagliche Atmosphäre. Am Abend sitzen die Gäste zusammen am offenen Feuer mit einem Aperitif, um dann im Schein des Kerzenleuchters das Abendessen mit dem Camp Manager zu genießen. Das Camp pflegt enge Kontakte zur Massai Gemeinde und die Gäste haben die Gelegenheit die Massai  kennenzulernen.  

Der größte Vorteil des Lemala Camp liegt in seiner Lage direkt am Krater. So wird eine lange Anfahrt vermieden und die Gäste können sofort mit den Ausflügen beginnen. Die Pirschfahrten starten bereits um 6:15 Uhr und in nur 15 Minuten sind Sie im Krater angekommen. Die Landschaft ist überwältigend und die Wildtiere in großer Anzahl vorhanden. Sehr oft sind Sie als Gäste des Lemala noch für 2 Stunden im besten Morgenlicht alleine im Krater, bis auch die anderen Touristen diesen faszinierenden Ort  erreicht haben. Die Gäste einer Lemala Pirschfahrt können die Tiere also länger und besser genießen.

Der zweite Vorteil ist die Nähe zu den Ol Moti und Empakaai Krater für Buschwanderungen mit einem bewaffneten Guide und den Massai. Zu besonderen Anlässen können auch Mittagessen im Krater organisiert werden oder ein Frühstück mit den Massai.

Das Camp ist ganzjährig geöffnet, außer April und Mai.