Skip to main content

Serengeti Migration Camp

Solider Luxus im Busch - gute Ausgangsbasis für die Tiermigration.

Etwas zwischen Felsen versteckt, liegt das Serengeti Migration Camp und weckt Erinnerungen an das koloniale Afrika zu Anfang des vergangenen Jahrhunderts.

Die befestigten Zelte wurden sorgfältig platziert, um Ihre Privatsphäre zu wahren und gleichzeitig mit der Umgebung zu verschmelzen. Um jede Unterkunft herum befindet sich eine Veranda von der aus Sie einen Blick auf den Grumeti-Fluss und seine bewohnenden Flusspferde haben. Die insgesamt 20 luxuriösen Unterkünfte wurden allesamt auf erhöhten Plattformen errichtet und bieten auf einer Fläche von 45m2 mehr als ausreichend Platz. Ein Hartholzboden und eine Einrichtung im Kolonialstil sorgen für das richtige Ambiente. Von Ihrer Veranda aus haben Sie einen 180° Blick auf die umliegende Graslandschaft. Zu jeder Unterkunft gehört selbstverständliche ein eigenes Badezimmer. 

Der allgemeine Bereich befindet sich oberhalb der Gästezimmer auf dem Felsen und bietet neben einer Lounge, einem Restaurant und einer Bar einen ungehinderten Blick auf die riesige und zerklüftete Landschaft der Umgebung, die gleichzeitig die Heimat der größten Tierwanderungen der Welt ist.  

Auf dem Sonnendeck können Sie ein wenig Sonne tanken und der Pool lädt zum Abkühlen ein. Neben Pirschfahrten besteht auch die Möglichkeit, eine geführte Wanderung entlang des Ufers des Grumeti Flusses zu unternehmen. Im allgemeinen Bereich steht ein WLAN zur Verfügung.

Zimmer sind sehr geräumig und verfügen über eine Terrasse, Strom und Heißwasser 24h, Ventilatoren, Sitzbereich, Badezimmer. 

Im Camp befinden sich Restaurant und Bar, es gibt Zimmerservice, Internetzugang per WLAN in den öffentlichen Bereichen und eine Sonnenterrasse mit Pool.