Skip to main content

Dunia Camp

Elegantes Zeltcamp mit sehr freundlichem Service - besonders empfehlenswert von Dezember - Juni.

Das Camp liegt zwischen der Zentral- und Süd-Serengeti und bietet ein einmaliges Safari Erlebnis.

Von der Struktur her ist das Camp als ein mobiles Camp angelegt, jedoch wurde so viel Augenmerk auf Details, Großzügigkeit und luxuriöse Ausstattung gelegt, wie es eher von einem permanenten Camp erwartet wird. Jedes der sieben Zelte verfügt über ein eigenes Bad und eine Veranda, von der aus die Kopjes überblickt werden können. Die Moru Kopjes, die sich aus der Ebene erheben und zwischen den Regionen Ndutu und Seronera liegen, formt eine fast unwirkliche Landschaft. Gleichzeitig bieten die Felsen eine Beobachtungsplattform für Großkatzen, die von der erhöhten Lage aus einen guten Überblick über ihre Beutetiere haben. Zwischen Dezember und März ziehen die Tiere in die grünen Ebenen der Serengeti, um hier ihre Jungen zur Welt zu bringen.

Der Seronera Fluss ist eine verlässliche Wasserquelle für die Tiere und die Pflanzen, daher gibt es auch ein Waldgebiet, das den hier lebenden Leoparden einen guten Schutz gewährt. Pirschfahrten, die von hier aus starten, bieten eine verschiedener Habitate und es ist die einzige Region der Serengeti, in der Nashörner vorkommen.

Wenn Sie nach einem erlebnisreichen Tag in das Camp zurückkehren, haben Sie ausreichend Gelegenheit sich mit den anderen Gästen über das Erlebte auszutauschen, Brettspiele zu spielen oder einfach ein gutes Buch zu lesen.