Skip to main content

Wandersafari im wilden Nsefu Sektor

Der Nsefu Sektor ist ein Gebiet am Westufer des Luangwa River. Hier ist der Nationalpark wenig besucht und man kann fantastische Wanderungen durch die Wildnis unternehmen! Die Wander-Buschcamps sind eigentümergeführt und wurden mit viel Liebe zum Detail und für die Umgebung typisch rustikal gebaut. Freuen Sie sich auf ein authentisches Afrikaerlebnis im Busch! Am Ende der Safari verbringen Sie noch zwei Nächte in Mfuwe, wo Sie den klassischen Teil des South Luangwa Nationalparks besuchen können. 

Tag 1 - 2 | South Luangwa Nationalpark - Nsefu Sektor - Westliches Flussufer

Nach Ihrer Ankunft in Lusaka werden Sie von einem Vertreter unseres Partnerunternehmens in Sambia begrüßt und bei den Einreiseformalitäten unterstützt. Anschließend fliegen Sie weiter nach Mfuwe vor den Toren des South Luangwa Nationalparks, wo Sie empfangen und zu Ihrer Lodge in den Nsefu Sektor am Ufer des Luangwa River gefahren werden. Die Fahrt nach Nsefu dauert etwa 1,5 Stunden. Das Tafika Camp wird von seinen Eigentümern selbst geführt und verfügt über 6 Chalets in exklusiver Lage am Westufer des Luangwa River. Genießen Sie Pirschfahrten in offenen Safarijeeps, leihen Sie sich ein Mountainbike und genießen Sie die persönliche Betreuung durch Ihre Gastgeber in einem der besten Gebiete im Luangwa Valley für fantastische Begegnungen mit den wilden Tieren Afrikas. Die Eigentümerfamilie engagiert sich seit vielen Jahren in der Gemeinde und unterstützt die Einheimischen mit schulischem Unterricht, medizinischer Versorgung und der Versorgung mit Frischwasser. 

Ü -/-/A:  Tafika Camp 

Tag 3  - 4 | South Luangwa Nationalpark - Nsefu Sektor - Westliches Flussufer

Am Vormittag beginnt Ihr Luangwa-Wanderabenteuer. Sie verlassen das Tafika Camp zu Fuß und laufen in Begleitung eines Rangers, eines speziell für Wandersafaris ausgebildeten Guides und eines Gepäckträgers durch den Nsefu Sektor zu Ihrem Buschcamp. Das Chikoko Tree Camp und das Crocodile River Camp sind exklusive Buschcamp für Wanderer und können vom Tafika Camp nur zu Fuß erreicht werden. Sie sind ausschließlich auf Fußsafaris spezialisiert und Sie können wählen, ob Sie zwei Nächte in einem Camp bleiben möchten, oder jeweils eine Nacht in beiden Camps schlafen möchten.  

Während Ihrer Fußsafari an diesen beiden Tagen folgen Sie alten Elefanten- und Nilpferdpfaden und nicht zu vergessen den Spuren des Entdeckers David Livingstone.  

Die Wanderungen werden von einem erfahrenen Guide und einem bewaffneten Ranger der Nationalparkverwaltung geführt. Am Morgen beginnt die Wanderung in den frühen Morgenstunden, um die Hitze des Tages zu vermeiden und dauert etwa 4 Stunden. Sie werden immer wieder stehen bleiben, um Flora und Fauna zu beobachten und etwas darüber von ihrem Guide zu lernen. Mittags gibt es einen Snack und Getränke und am Nachmittag geht es nach einer Tee- und Kaffeepause gegen 15:30 Uhr wieder zu Fuß in den Busch. Zum Sonnenuntergang sind Sie im Camp zurück. 

Ü F/M/A: Chikoko Tree Camp oder Crocodile River Camp

Tag 5 - 6 | South Luangwa Nationalpark - Nsefu Sektor - Westliches Flussufer

Heute fahren Sie in den South Luangwa Nationalpark in die Gegend um Mfuwe, wo Sie zwei Nächte verbringen. Das Luangwa Valley, Ausläufer des Great Rift Valley, ist eine der letzten verbliebenen, unberührten Wildnisregionen und vielleicht eines der besten Wildtierschutzgebiete Afrikas. Gäste genießen hier das Gefühl, eins mit sich und der Wildnis zu sein. Die frühen Morgenstunden sind ideal für eine Safari mit dem offenen Jeep. Bei den Pirschfahrten am Nachmittag machen Sie mitten im Busch Halt und können bei einem Sundowner wunderbare afrikanische Sonnenuntergänge erleben. Auch ein Besuch im Dorf ist möglich. 

Ü F/M/A: Flatdogs Camp  

Tag 7 | Heim- oder Weiterreise

Nach einem letzten Frühstück im Busch werden Sie zum Flughafen von Mfuwe gefahren, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten.

F/-/-

Privatsafari-Reisepreis pro Person im Doppelzimmer 

Juli 2019 & Oktober 2019

3.260 € 

August 2019 & September 2019

3.615 €  

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass unsere Preise auf Basis des US Dollars berechnet sind. Bei starken Kursschwankungen behalten wir uns ggf. Preisanpassungen vor.

Inklusive:

  • Unterkunft, Verpflegung, Transfers und Aktivitäten wie im Programm beschrieben 
  • Nutzung eines offenen Allrad-Safari-Jeeps
  • Qualifizierter englischsprachiger Driver/Guide
  • 2 Safariaktivitäten pro Tag (Pirschfahrten, Fußsafaris) 
  • Alle Getränke und lokale Spirituosen 
  • Wäscheservice
  • Alle Nationalparkgebühren und lokale Steuern
  • R+V Reisepreissicherungsschein

Exklusive:

  • Internationaler Flug
  • Inlandsflüge Sambia 
  • Visumgebühren
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten
  • Trinkgelder für die Guides und Scouts (25 bis 40 USD pro Tag pro Guide sind üblich)
  • Reiseversicherungen
  • Artikel für den persönlichen Bedarf