Safaris in Sambia - Der unentdeckte Juwel Afrikas

Safaris in Sambia gelten als Geheimtipp. Entdecken Sie das Landesinnere Afrikas, wo die Menschen freundlich und lebendig und die Landschaft noch wild und ursprünglich ist.

Elefanten im Luangwa Tal | Foto: Robin Pope Safaris

Sambia liegt hauptsächlich auf einer Hochebene mit großen Tälern, Hügeln und Bergen. Mit seinen Nebenarmen, die durch Luangwa und Kafue fließen, bildet der Sambesi den größten Fluss des Landes. Das Land grenzt an mehrere Staaten: DR Kongo, Angola, Namibia, Botswana, Simbabwe, Malawi und Tansania.

Charakteristisch für Sambia sind die mit Miombo bewaldeten Landschaften und die großen breiten Flüsse mit ihren weiten Flussebenen.

Bushwanderung mit Löwen | Foto: Norman Carr Safaris

Im Norden gibt es drei große natürliche Seen: Der Bangweulu, der Mweru, der zwischen dem Kongo und Sambia liegt und der Lake Tanganyika, einem der tiefsten natürlichen Seen der Welt. An der südlichen Grenze von Sambia befindet sich der Lake Kariba, welcher der längste, künstlich hergestellte See in Afrika ist und einer der längsten auf der Welt. Darüber hinaus gibt es die prächtigen Viktoriawasserfälle, die Besucher immer wieder aufs Neue faszinieren. Am besten lässt sich Sambia bei einem Besuch der Nationalparks entdecken.

 

Hippo | Foto: Robin Pope Safaris

Sambias Angebot an Safaris ist vielfältig. Es gibt viel zu sehen und zu tun. Ob ganz klassisch bei einer Fahrt mit dem offenen Geländewagen oder zu Fuß bei einer Wanderung durch den Busch, beim Erkunden von Sambias wilder Tierwelt wird der Pioniergeist der ersten Abenteurer auf dem afrikanischen Kontinent wieder zum Leben erweckt. Am besten lässt sich Sambia bei einem Besuch der schönsten Nationalparks entdecken. Eine Fußsafari in Sambia ist wie ein kleines Abenteuer.

Leopard| Foto: Norman Carr Safaris

Das Luangwa Valley, Ausläufer des Great Rift Valley, ist eine der letzten verbliebenen, unberührten Wildnisregionen und vielleicht eines der besten Wildtierschutzgebiete Afrikas.
Das "Valley of the Leopard" wie der South Luangwa Nationalpark im Volksmund genannt wird, verspricht eindrucksvolle Tierbeobachtungen. Der Luangwa fließt in den Sambesi, direkt unterhalb des Lower Zambezi Nationalparks. Dieser Park, landschaftlich begrenzt von beeindruckenden Steilhängen, verfügt über eine ausgezeichnete Tierwelt, die entweder vom Fluss oder vom Land aus beobachtet werden kann. Ein großartiges Erlebnis ist es zum Beispiel, lautlos eine riesige, am Flussufer nach Nahrung suchende Elefantenherde nachfolgend zu begleiten.

Safaris in Sambia

Individuelle Safaris
Gruppensafaris
Exklusive Safaris