Safaris in Ruanda - Herzlich willkommen im Land der tausend Hügel!

Das kleine Land im Herzen Afrikas war seit den Wirren der Kriegsgeschehnisse Mitte der 1990er Jahre vollständig von der touristischen Landkarte verschwunden. Im Fokus der Öffentlichkeit stand vor allem die Flüchtlingskatastrophe, die der Bürgerkrieg nach sich gezogen hatte. Viele Flüchtlinge sind seit Ende des Krieges wieder in ihre Heimat zurückgekehrt. Mit der Errichtung eines Museums hat man dem Genozid in der Hauptstadt Kigali ein Denkmal gesetzt. Kigali ist heute eine der fortschrittlichsten Hauptstädte Afrikas und auch was die Infrastruktur angeht, hat das Land erhebliche Verbesserungen erlebt. In Sachen Umweltfreundlichkeit ist Ruanda ein Vorreiter - Die Verwendung von Plastik ist streng untersagt!

Der wohl berühmteste Nationalpark des Landes - der Parc National des Volcans - war lange die Wirkungsstätte der Gorillaforscherin Dian Fossey und ist heute wieder problemlos bereisbar. In Ruanda leben einige der letzten Berggorillas des Kontinents. Die habituierten Gruppen stehen unter strengem Artenschutz und können in kleinen Besuchergruppen besucht werden. Sehenswert sind außerdem das Nyungwe Waldreservat im Südwesten Ruandas und die tierreiche Savannenlandschaft des Parc National de l'Akagera im äußersten Osten. Die "Tausend Hügel" Ruandas sind fast vollständig entwaldet und allein wegen des fantastischen Anblicks eine Reise wert!  

Das kleine 26.338 Quadratkilometer große Ruanda liegt zwischen dem Viktoriasee im Osten und dem Kivusee im Westen, der von Afrikakennern als reizvollster See des Zentrafrikanischen Grabens betrachtet wird. Für eine spektakuläre Kulisse sorgen die vielen kleinen Inseln und mächtigen Bergketten auf der Seite des Nachbarlandes im Westen, der Demokratischen Rebublik Kongo. Im Norden grenzt Ruanda an Uganda, im Osten an Tansania und im Süden an Burundi.  

Safaris in Ruanda

1000 Hügel Gruppensafari
10 Tage ab Entebbe bis Kigali
Tausend Hügel Uganda & Ruanda
17 Tage ab Entebbe bis Kigali
Best of Ruanda & Uganda
17 Tage ab Entebbe bis Kigali