Skip to main content

Quirimbas Segelsafari

Diese außergewöhnliche Safari zu Wasser entführt Sie in das noch weitgehend unerschlossene Quirimbas-Archipel im Norden Mosambiks mit seinen Traumstränden und verwunschenen Inseln.

Tag 1 | Ankunft
Nach Ihrer Ankunft in Pemba werden Sie begrüßt und es erfolgt der Transfer nach Mucojo für den Beginn Ihrer Segelsafari im Quirimbas Archipel - Der erst 2002 gegründete Nationalpark im Norden Mosambiks ist ein kleines Stück vom Paradies. Das Archipel besteht aus mit einer über 110 Kilometer langen und ausgedehnten Inselgruppe mit 31 Mangroveninseln. Viele von ihnen sind unbewohnt und ein Refugium für zahlreiche Vogelarten. Andere von ihnen weisen eine lebendig Kultur der Einheimischen auf und sind ein Eldorado für Taucher und Tiefseefischer. Auf den Insel gönnen Sie sich einen erholsamen Segel-, Strand- und Badeaufenthalt und schlagen am Abend Ihr Zeltlager für die Übernachtung auf. Alle Mahlzeiten werden vor Ort frisch für Sie zubereitet.
Ü F/M/A: Camping

 

 

Tag 2 - 4 | Segelsafari
Auf vielen Inseln des Quirimba Archipels finden sich traumhaft schöne Sandstrände, vor allem auf den Hauptinseln Qurimba und Ibo Island. Hier leben auch etwa 8000 Menschen des Volksstammes der Mwani, einer stark arabisch geprägten Volkssgruppe mit einer eigenen Sprache, die dem ostafrikanischen Swahili ähnlich ist. Die Bräuche und Rituale der Mwani sind sehr lebendig. Neben den neu entstandenen Resorts für Ruhesuchende auf Quirimba ist auch die Insel Ibo Island für Besucher interessant, gilt sie doch als "faszinierende Geisterstadt" aus dem 18. Jahrhundert. Sie erkunden die Schönheit des Archipels zu Wasser und zu Land. Vom Schiff aus können Sie nach Belieben schnorcheln und auf die Suche nach exotischen Fischern unter Wasser gehen. Die Segelroute führt Sie jeden Tag auf eine neue Insel, wo Sie Ihr Nachtlager aufschlagen.
Ü F/M/A: wie am Tag zuvor.

 

 

Tag 5 - 7 | Ibo Island
Nach Ihrem Segeltörn legen Sie heute mit dem Schiff in Ulumba an und fahren zur Ibo Island Lodge, wo Sie einen fantastischen Badeaufenthalt am Puderzuckerstand auf einer unberührten Sandbank von Ibo Island genießen.  Im 16. Jahrhundert entwickelte sich die Insel zum zweitwichtigsten Handelszentrum in Mosambik. Um die Insel zu schützen, errichteten die Portugiesen ein Fort. Weitere folgten, die noch heute zu sehen sind. Im größten Fort ist heute eine Silberschmiede, die traditionellen Schmuck herstellt. Bei einem geführten Ausflug in die Region lernen Sie die Kultur der Inselbewohner kennen.
Ü F/M/A: Ibo Island Lodge

Tag  8 | Heimreise
Heute werden Sie per Kleinflugzeug auf einem fantastischen Panoramaflug nach Pemba gebracht, von wo aus Sie Ihren Heimflug oder ein weiteres Reiseprogramm antreten.
F/-/-

Auf Anfrage

Inklusive

  • Unterkunft, Verpflegung, Transfers und Aktivitäten wie im Programm beschrieben
  • Erfahrene Crew (sprechen Englisch und Portugiesisch)
  • Komplette Campingausrüstung inkl. Schlafsack, Kopfkissen, Handtücher
  • Volle Verpflegung während der Segelsafari (manchmal wird Frühstück und Mittagessen zu einem Bruch zusammengefasst, wenn es die Aktivitäten sinnvoll machen)
  • Vollpension in der Ibo Island Lodge
  • Geführte Touren auf Ibo Island
  • R+V Reisepreissicherungsschein

Exklusive

  • Internationale Flüge
  • Visumgebühren
  • Getränke und zusätzliche Mahlzeiten
  • Nationalparkgebühren und Ibo Island Development Tax (zahlbar vor Ort)
  • Optionale Aktivitäten
  • Trinkgelder für die Guides und Scouts
  • Reiseversicherungen
  • Artikel für den persönlichen Bedarf