13 Tage Tal und See in Sambia und Malawi

In dieser Safari kombinieren Sie Sambias Top-Safariregion – den South Luangwa Nationalpark mit dem reizvollen Erlebnis des Malawisees. Der South Luangwa Nationalpark markiert das Ende des Grossen Grabenbruchs und ist eine der letzten unberührten Wildnisregionen und vielleicht eines der besten Wildschutzgebiete Afrikas. Durch seine urtümliche Landschaft fließt der mäandernde Luangwa, und bietet mit seinen Lagunen und Altarmen Heimat für eine dichte Wildkonzentration – Elefanten, Büffel, Leoparden, Löwen, Giraffen, Flußpferde – und nicht zuletzt auch 450 Vogelarten werden beobachtet.

Tag 1 | Ankunft Lusaka - South Luangwa Nationalpark
Nach Ankunft am Flughafen Lusaka International Airport werden Sie von einem Repräsentanten von Robin Pope Safaris erwartet. Halten Sie Ausschau nach einer Person, die ein Schild mit Ihrem Namen hochhält. Man wird Ihnen bei der Immigration sowie beim Zoll behilflich sein und auch den Check-in für Ihren Flug nach Mfuwe, South Luangwa, für Sie erledigen. Der Flug dauert ca. eine Stunde. In Mfuwe wird Sie ein Reiseleiter von Robin Pope Safaris begrüßen. Die Fahrt nach Nkwali führt eine Stunde lang durch Buschlandschaft, landwirtschaftlich genutzte Gebiete und farbenfrohe Dörfer. Das Nkwali Camp bietet weiten Ausblick über den South Luangwa Nationalpark und den Luangwa Fluss. Das private Land von Robin Pope ist ideal, um mit Ihrer Safari zu beginnen. Die sechs Zimmer haben alle Blick über den Fluss und Open-Air-Badezimmer. Je nach Ankunftszeit können Sie entweder ein Mittagessen mit Blick auf die Lagune bei Nkwali genießen, oder Sie erfrischen sich beim Nachmittagstee für die Abendpirsch.
Ü -/M/A: Nkwali Camp

Tag 2 - 3 | South Luangwa Nationalpark 
Ein Tag in Nkwali beginnt mit einem Frühstück in der Morgendämmerung am Lagerfeuer. Der typische Porridge wird auf dem Feuer zubereitet, und das Toast wird auf dem Kohlentoaster gebräunt. Kurz drauf beginnt die morgendliche Fusspirsch oder Safarifahrt, nachdem Sie entweder per Boot oder Fähre in den Park übergesetzt sind. Der Wildreichtum ist bemerkenswert, Sie sehen zum Beispiel Elefantenherden mit ihren Jungtieren und große Gruppen endemischer Thornycroft Giraffen. Einen erfrischenden Tee oder wärmenden Kaffee nehmen Sie am Ufer der Lagune ein, die häufig von den Tieren der Umgebung aufgesucht wird. Sie kehren zum Mittagessen zum Camp zurück. Der Nachmittag steht zur Entspannung zu Verfügung, z.B. am Pool. Am Nachmittag treffen Sie Ihren Guide zum Abendabenteuer; Sie suchen einen schönen Platz, um den Sonnenuntergang zu beobachten, während Sie einen Drink genießen. Die Möglichkeit, nachtaktive Tiere mit Hilfe eines Suchscheinwerfers zu beobachten, ist eine wunderbare Option, bevor Sie zum Dinner um 20:30 nach Nkwali Camp zurückkehren.
Ü F/M/A: wie Tag zuvor

Tag 4 | South Luangwa Nationalpark
Nach einem zeitigen Frühstück werden Sie im Verlauf der Wildbeobachtungsfahrt zu einem Platz am Luangwa gebracht, wo Sie die Mitarbeiter von Nsefu erwarten und nach der Flussüberquerung in etwa 45 Minuten nach Nsefu bringen, auch dabei immer auf der Suche nach Tieren. Nsefu war das erste Wildreservat-Camp in Sambia und geht zurück bis in die 50er Jahre. Zu der Zeit wurde der Nsefu Sektor als phänomenales Areal entdeckt, das es bis heute ist. Robin Pope Safaris hat Nsefu 1999 wiedereröffnet, dabei den Originalstil beibehalten, und betreiben somit heute die einzigen beiden Camps im Nsefu Sektor. Die Aussicht auf den Luangwa ist hervorragend, Wildtiere lassen sich den ganzen Tag über beobachten. Die sechs Rondavel verfügen über luxuriöse En-suite Badezimmer und bieten einen Panoramablick über den Fluss, sowohl durch große Fenster als auch von der Holzveranda aus. Nach der Ankunft nehmen Sie Ihr Rondavel ein, bevor das Mittagessen serviert wird und Sie sich während einer wohlverdienten Siesta für die Nachmittags- und Abendpirsch stärken (Hinweis: Optional kann Nsefu auch durch 4 Nächte in Tena Tena ersetzt werden).
Ü F/M/A: Nsefu Camp

Tag 5 - 7 | South Luangwa Nationalpark
Während Ihres Aufenthaltes können Sie die Ebenholzwälder zu Fuß oder mit einem offenen Geländewagen erkunden. Je nach Jahreszeit und Witterung ist ein ganztägiger Ausflug mit Picknick zu den Salzpfannen mit Ihren völlig verschiedenen Lebensräumen möglich – eine außergewöhnliche Tagessafari im Nsefu Sektor.
Ü F/M/A: wie Tag zuvor

Tag 8 | Flug nach Lilongwe - Lake Malawi (Malawi)
Nach einem zeitigen Frühstück erfolgt der Transfer zum Mfuwe Flughafen, wo Sie den Flieger nach Lilongwe erreichen. Nach etwa 50 Minuten landen Sie auf Lilongwes Kamuzu Flughafen, wo einer unserer Mitarbeiter Ihnen bei den Einreiseformalitäten und der Zahlung der Flughafensteuer helfen wird. Schließlich erfolgt die Autofahrt nach Pumulani.Pumulani liegt exklusiv an der Westseite der Halbinsel Nankumba ganz im Süden des Sees, der romantisch auch ‚See der Sterne‘ genannt wird. Die zehn Villen, verstreut am Hang, unterscheiden sich in der architektonischen Gestaltung. Allen gemein sind großräumige Schlafzimmer, Badezimmer mit Wanne und Doppeldusche und großzügige Wohnbereiche. Die üppig bemessenen Terrassentüren öffnen sich zu einem erhöht liegenden Deck, das optimale Aussicht auf den See bietet. er zentrale Restaurant- und Barbereich mit weit ausladender Terrasse liegt hoch über dem See mit spektakulärer Aussicht. Der Pool ruht auf einem niedriger liegenden Deck. Die Strandbar wartet mit kleinen Speisen und Erfrischungen auf. Die Mahlzeiten werden auf der Restaurantterrasse, am Strand oder auf Ihrer Privatveranda serviert. Die herausragende Lage der Lodge und die komfortablen Suiten veranlassen viele Gäste, den Aufenthalt auf Pumulani in völliger Entspannung zu genießen, obwohl es eine Vielzahl an Aktivitätenmöglichkeiten gibt.
Ü F/M/A: Pumulani Lodge

Tag 9 | Lake Malawi
Genießen Sie den ersten vollen Tag in Pumulani. Die versteckte Lage des Strands ist ideal, um Sonne zu tanken und im klaren Seewasser zu schwimmen. Wer den Sprung in einen Swimmingpool bevorzugt, findet Erfüllung im ‚Infinity-Pool‘ nahe der zentralen Dining Area mit grandiosem Ausblick über den See. Für Aktivitätshungrige bieten wir viele Wassersportmöglichkeiten wie Schnorcheln, Fischen, Segeln, Kajakfahren, Wasserski, Wake Boarding und Fun Tubes an. Am Ende des Tages gehen Sie an Bord unserer traditionellen Dhow und lassen sich von der erfahrenen Crew zu einem romantischen Segeltörn in den Sonnenuntergang mitnehmen.
Ü F/M/A: wie Tag zuvor

Tag 10 - 11| Lake Malawi
Sie genießen die Vielfalt des Aktivitätenprogramms von Pumulani. Der Malawisee gilt als variantenreichstes Aquarium der Welt. Sein kristallklares Wasser beheimatet mehr als tausend Fischarten, darunter hunderte Arten des farbenfrohen Buntbarschs. Wir bieten spezielle Tauchkurse an den besten Tauchplätzen nahe einer idyllischen Insel an. Wer sich für das wahre Dorfleben der Malawier interessiert, den begleiten wir auf einem Spaziergang oder einer Fahrradtour in eines der nahen Dörfer. Die Malawier zählen zu den freundlichsten Menschen in Afrika und Sie haben während Ihres Aufenthalts die Gelegenheit, sie zu treffen. Ebenso können Sie einfach nur entspannen und die schöne und ruhige Umgebung genießen, oder an einer der vielen anderen Aktivitäten teilnehmen.
Ü F/M/A: wie Tag zuvor

Tag 12 | Lake Malawi
Ihr letzter Tag in der Lodge. Sie nutzen diesen zur Entspannung in der herrlichen Stimmung am See. Eine andere Option besteht darin, in Begleitung eines Guides ein nahe gelegenes Dorf zu besuchen und dort tiefer gehende Eindrücke von den Traditionen und Ritualen der Bevölkerung Malawis zu gewinnen.
Ü F/M/A: wie Tag zuvor

Tag 13 | Heimeise
Je nach Ihren weitergehenden Reisedaten können Sie den Vormittag noch in der Lodge genießen, oder starten schon nach dem Frühstück in Richtung Lilongwe, um dort Ihre Anschlußverbindungen zu erreichen.

Inklusive:

  • Alle Transfers in Auto und Flugzeug ab Lusaka/bis Lilongwe
  • Vollpension
  • Lokale Getränke 
  • alle Aktivitäten (außer motorisierte Wassersportaktivitäten)
  • Wäscheservice

Exklusive:

  • Visas (z.Zt. 50 USD pro Person bei Einreise)
  • Internationale und Premiumgetränke
  • Gegenstände des persönlichen Gebrauchs
  • Trinkgelder
  • Internationale Flüge bis Lusaka/ab Lilongwe

Preise 2015

Preis pro Person
ab Lusaka/bis Lilongwe

bei 2 Reiseteilnehmern
im Doppelzimmer:

3 Nächte Nkwali Camp,
4 Nächte Nsefu Camp,
5 Nächte Pumulani Lodge

4.510 €
(April, Mai und November)

4.965 €
(Juni)

5.700 €
(Juli bis Oktober)

Hinweis
Bitte beachten Sie, dass unsere Preise auf Basis des US Dollars berechnet sind. Bei starken Kursschankungen behalten wir uns ggf. Preisanpassungen vor.

Saisonzeiten

Diese Safari ist von April bis November verfügbar.