Länderinfos Kenia

Ausrüstung

Sie haben mehr von den Wildreservaten, wenn Sie Feldstecher und Feldführer dabei haben. Wer fotografieren will, braucht ein Natur-Zoomobjektiv (70 – 300 oder ähnlich). Wer Menschen fotografieren möchte, sollte sie vorher um Erlaubnis fragen. Es ist nicht erlaubt, den Präsidenten oder militärische Einrichtungen zu fotografieren.

Essen

Die Küche ist sehr vielfältig. Angefangen von kenianischen Lieblingsgerichten wie Nyama Choma (Grillfleisch) über indische Curries bis hin zu asiatischen und europäischen Spezialitäten ist für jeden Geschmack etwas zu finden. An der Küste sind die Gerichte von den traditionellen Swahili Zutaten wie leckeren Gewürzen und frischem Ingwer, Limetten, Chili und Kokos geprägt.

Geld

Die offizielle Währungseinheit ist der Kenia-Shilling (KSh), im Volksmund „Bob“ genannt. Keniabesucher können Devisen bei Banken, in Wechselstuben, am Flughafen oder in autorisierten Hotels umtauschen. Gängige Kreditkarten werden in Kenia weitgehend akzeptiert. Geldautomaten mit 24-Stunden-Service sind weit verbreitet.

Gesundheit

Bei Einreise direkt aus Europa sind keine Impfungen Pflicht. Eine Malaria-Prophylaxe wird empfohlen. Eine Gelbfieber-Impfung ist zwingend notwendig, wenn Sie aus einem Infektionsgebiet einreisen.

Kleidung

Tagsüber sind die Temperaturen meist warm bis heiß, nehmen Sie also viel leichte Kleidung mit. Die Abende sind kühler, vor allem in der Höhe, entsprechend sollten Sie auch ein paar leichte Pullover einpacken. Wer in den Bergen wandert, wird alpinen Temperaturen ausgesetzt sein und sollte entsprechend vorsorgen. Für Waldwanderungen sind feste Wanderschuhe und robuste Kleidung empfohlen. Nicht vergessen: Hut, Sonnenbrille, ausreichend Sonnencreme und eine wasserdichte Jacke. Auf Safaris ist Khakifarbene Kleidung optimal.

Mietwagen und Auto fahren

Man fährt links und überholt wird auf der rechten Seite. Es gibt viele Mietwagenfirmen in Kenia. Um ein Auto zu mieten müssen Sie zwischen 23 und 70 Jahren alt sein und seit mindestens 2 Jahren Ihren Führerschein besitzen.

Pass und Visum

Kenia hat zum 1. Juli 2015 den eCitizen Service eingeführt, ein effizientes und einfach zu benutzenden Online-Tool für Ihren Visum-Antrag. Für eine Übergangszeit bis zum 1. September 2015 können Sie dieses Tool anwenden oder alternativ Ihr Visum bei der Einreise am Jomo Kenyatta International Airport erhalten. Nach dem 31. August 2015 ist dann die Vorab-Beantragung per Internet verbindlich. Bitte beachten Sie auch, dass die Bearbeitung bis zu einer Woche in Anspruch nehmen kann! Ihr Reisepass muss über das Reiseende hinaus noch eine Gültigkeit von mindestens 6 Monaten haben.

 

Sprache

Englisch ist die Amtssprache in Kenia. Swahili ist Kenias Verständigungssprache.

Trinkgeld

Nicht obligatorisch, trotzdem wird ein kleines Trinkgeld gerne akzeptiert. In großen Hotels und Restaurants wird häufig ein 10%tiger Bedienungszuschlag erhoben.

Unterkunft

Kenia besitzt eine sehr gute touristische Infrastruktur und die Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten ist riesig. Sie reicht von einfachen Hotels über Zeltcamps in den Nationalparks bis hin zu eleganten Lodges und exklusiven Strandresorts. Die Preise sind sehr unterschiedlich. Bitte fragen Sie uns, so dass wir Ihnen anhand Ihrer Wünsche das beste Angebot unterbreiten können.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie unter www.magical-kenya.de

Zeitverschiebung

Kenia liegt in einer Zeitzone. Die Zeitverschiebung zur mitteleuropäischen Zeit beträgt plus zwei Stunden, im Sommer beträgt der Unterschied wegen der fehlenden Sommerzeitumstellung in Kenia nur eine Stunde. Die Tageslichtdauer ist ganzjährig annährend konstant, normalerweise geht die Sonne um 6:30 auf und um 18:45 unter.