Skip to main content

Auf den Schienen der Geschichte von Mombasa nach Tsavo West

Der Tsavo Nationalpark mit einer Gesamtfläche von 21.812 km² wurde im April 1948 eingerichtet, einen Monat später erfolgte aus administrativen Gründen die Teilung in den Tsavo Ost und den Tsavo West Nationalpark. Der Park wird dominiert von offenem Buschland, das von bewaldeten Bergen, grünen Flussufern, Lavaströmen und Kratern durchsetzt ist. Die Landschaft des westlichen Teils ist insgesamt hügeliger und feuchter. Es gibt mehrere Sümpfe, und speziell um die Quelle "Mzima Springs", die Mombasa mit Trinkwasser versorgt, findet sich üppiges Grün. Ein Besuch der Quellen gehört zum Pflichtprogramm: In diesen glasklaren Quellteichen tummeln sich neben einer Vielzahl Fische mächtige Flusspferde und Krokodile. An einem verglasten Unterwasserversteck kann man sie aus einzigartigen Perspektiven beobachten. Außerdem liegt hier auch das so genannte "Rhino Sanctuary", ein umzäuntes Gebiet unter dem Schutz des Kenya Wildlife Service, in dem einige der letzten Spitzmaulnashörner der Region gehegt werden. Der Tsavo Nationalpark zeichnet sich durch seine hohe Artenvielfalt an großen Tieren aus, vor allem ist der Park bekannt für seine Löwen und mit über 6.000 Exemplaren Kenias größte Elefantenpopulation. Weiterhin können Sie Tiere wie Giraffen, Leoparden, Gazellen, Antilopen, Wasserböcke und viele mehr bestaunen.

Tag 1 | Mombasa - Tsavo West Nationalpark

Morgens werden Sie von Ihrem Fahrer an der Hotelrezeption abgeholt und zum Bahnhof in Mombasa gebracht. Sie starten mit dem Madaraka Train in Richtung Norden. Genießen während der Fahrt den Ausblick auf die kenianische Landschaft. In Mtito Andei Station erwartet Sie ein Campfahrzeug für die Fahrt zum Camp. Halten Sie unterwegs Ihre Kamera bereit und erkunden Sie gleichzeitig die weitläufige afrikanische Savanne entlang der Chyulu Hills und der "Five Sisters". Das Camp liegt im Zentrum des Kitani Wild-Areals, einer sehr tierreichen Gegend in der Nähe des Tsavo River. Die Masai Tom und Dickson warten schon auf Sie und begrüßen Sie mit einer ersten kleinen Erfrischung, die Sie sich nach dieser Fahrt auch verdient haben. 

Nach einer kurzen Erholungspause in Ihrem Zelt erwartet Sie mittags ein Lunch im Out of Africa Restaurant.

Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zu den berühmten Mzima Springs, eingebettet in eine wundervolle Oase von Palmen und Akazien. Diese kristallklaren Quellen versorgen die Stadt Mombasa mit Wasser und sind ein Paradies für Fische, Krokodile und Flusspferde. Allerdings nicht zum Baden geeignet.

Zurück im Camp erwartet Sie an diesem Abend ein à la Carte Dinner im Restaurant. Sie haben die Auswahl zwischen verschiedenen Gerichten und feinsten afrikanischen Weinen. Der Chefkoch ist bekannt für seine Fleischspezialitäten, die auf dem heißen Stein oder als Fondue zubereitet werden. Das abendliche Lagerfeuer vor dem beleuchteten Wasserloch sorgt für Safari-Romantik unter dem afrikanischen Sternenhimmel. Und achten Sie auf die Zebras und Büffel, die sich auch zur späten Abendstunde bei einem Bad im Wasserloch abkühlen.

Ü -/M/A: Severin Safari Camp

Tag 2 | Tsavo West Nationalpark

Mit dem Sonnenaufgang beginnt Ihre morgendliche Pirschfahrt entlang der Quellen des Tsavo River - die Lebensader für Nilpferde und Krokodile. Nach Ihrer Frühpirsch erwartet Sie ein leckeres Frühstücksbuffet. Jetzt ist es Zeit auch die anderen Highlights des Camps kennen zu lernen. Genießen Sie dazu die traumhafte Kulisse der Wildnis vom Pool aus, oder relaxen Sie bei einer entspannenden Massage im Kenbali SPA (nicht inkludiert). Inspiriert durch die afrikanische Wildnis und jahrhundertealte südostasiatische Wohlfühltechniken ist das Spa eine Oase der Ruhe und Entspannung. Am Mittag wählen Sie aus à la Carte Speisen im Restaurant und genießen dabei den traumhaften Ausblick auf die weitläufige Savanne.

Am späten Nachmittag erwartet Sie ein besonderes Erlebnis. Sie fahren zum Poacher's Lookout, einem alten Versteck der Wilderer, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick auf den 5.895 Meter hohen Kilimanjaro haben. Mit etwas Glück gibt er sich wolkenlos, während Sie bei Sekt und Canapés den Sonnenuntergang genießen. Auf dem Rückweg zum Camp erleben Sie die afrikanische Savanne bei Nacht - eine unvergessliche Erfahrung. Nach einem aufregenden Tag in der Wildnis erwartet Sie ein kulinarisches Dinner im Camp.

Ü F/M/A: Severin Safari Camp

Tag 3 | Tsavo West Nationalpark - Mombasa

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg in Richtung der Mtito Andei Train-Station. Sie verlassen den Tsavo Nationalpark und begeben sich auf den Rückweg in Richtung Mombasa. Nach einer erlebnisreichen Zeit in der afrikanischen Wildnis werden Sie am Nachmittag wieder in Mombasa ankommen, Ihr Fahrer erwartet Sie am Bahnhof für die Weiterfahrt zu Ihrem gebuchten Hotel an der Küste.

F/-/-

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer

03.01. – 31.03.19

16.12. – 02.01.19 & 01.07. – 31.10.19

650,00 €

01.04. – 30.06.19

595,00 €

Einzelzimmer und Kinderrabatt auf Anfrage.

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass unsere Preise auf Basis des US Dollars berechnet sind. Bei starken Kursschwankungen behalten wir uns ggf. Preisanpassungen vor.

Inklusive:

  • Alle Transfers ab/bis Mombasa
  • Qulifizierter englischsprachiger Driver-/Guide
  • Unterkunft, Verpflegung und Aktivitäten wie beschrieben
  • Nationalparkgebühren und lokale Steuern
  • Trinkwasser im Fahrzeug

Exklusive:

  • Internationale Flüge
  • Reise- und Krankenversicherung
  • Visumgebühren
  • Notfallversicherung Flying Doctors
  • Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Gegenstände des persönlichen Gebrauchs