Skip to main content

Safari in Amboseli & die große Tiermigration in der Massai Mara

Diese Flugsafari beginnt mit einer Nacht im Nairobi Nationalpark, bevor es weiter in das Amboseli Ökosystem und anschließend weiter in die weltberühmte Massai Mara geht. In den Monaten Juni bis Mitte Oktober kommen Sie genau richtig, um dort die "Big Five" zu sehen und wie sich tausende Gnus und Zebras unter wilde Raubkatzen mischen. Untergebracht sind Sie in den komfortablen Porini Camps in der Selenkay Conservancy in Amboseli und in der Naboisho Conservancy in der Massai Mara. Selenkay ist bekannt für seine großen Herden an Elefanten und die Massai Mara für eine hohe Population an Raubtieren. In den Conservancies können Sie zur Abwechslung Ihrer Safariaktivitäten auch etwas wandern, natürlich in Begleitung eines geschulten Guides. 

Tag 1 | Ankunft in Nairobi - Nairobi Nationalpark

Bei Ihrer Ankunft am Jomo Kenyatta Flughafen in Nairobi werden Sie bereits erwartet. Nach der Begrüßung und nachdem Ihr Gepäck im Fahrzeug verstaut wurde, werden Sie in den Nairobi Nationalpark gefahren. Der Nairobi Nationalpark ist einzigartig, denn er ist die einzige geschützte Fläche auf der Welt, die mit einer relativ großen Anzahl an wildlebenden Tieren und Vögeln in direkter Nähe zu einer Hauptstadt liegt. So ist es nicht verwunderlich, dass der Park eine der Hauptattraktionen für die Besucher Nairobis darstellt. Aber auch den Ortsansässigen leistet der Park seinen Dienst. Er bietet vielfältige Umgebungen mit charakteristischer Flora und Fauna, hauptsächlich offenes Grasland mit vereinzelten Akaziensträuchern.

Ü -/M/A: Nairobi Tented Camp

Tag 2 | Flug nach Amboseli - Selenkay Conservancy

Am Morgen verlassen Sie den Nairobi Nationalpark und fahren zum Wilson Airport. Von hier fliegen Sie in einem Kleinflugzeug (Flugzeit etwa 30 min) zum Airstrip in der Selenkay Conservancy im Amboseli Ökosystem.  Amboseli liegt direkt nordwestlich des Kilimanjaro, auf der Grenze zu Tansania. Das Amboseli Reservat wurde 1969 gegründet und 1974 zum Nationalpark ernannt. Der Park bedeckt 392km2 und ist Teil des gewaltigeren, 3.000km2 großen Amboseli Ökosystems. Während der Trockenzeit tummeln sich hier viele Wildtiere, was den Park als Reiseziel für Touristen sehr beliebt macht. Am Airstrip werden Sie bereits erwartet und in Ihr Camp gefahren. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine Pirschfahrt bis zum Abend.

Ü F/M/A: Porini Amboseli Camp

Tag 3 | Amboseli - Selenkay Conservancy

Den Vormittag verbringen Sie mit einer Pirschfahrt in der Selenkay Conservancy und einem Besuch in einem traditionellen Massaidorf. Hier lernen Sie die Lebensweise und Kultur der Halbnomaden kennen. Nach dem Mittagessen im Camp können Sie sich etwas entspannen, bevor Sie in am Nachmittag zu einer Pirschfahrt bei aufbrechen. Auf dem Weg zurück ins Camp stoppen Sie an einem lauschigen Plätzchen im Busch und genießen einen Sundowner mit Blick auf ein Wasserloch, das regelmäßig von Tieren besucht wird.

Ü F/M/A: wie am Tag zuvor

Tag 4 | Amboseli - Selenkay Conservancy

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine ganztägige Pirschfahrt mit Picknick-Lunch im Amboseli Nationalpark. Der Nationalpark beinhaltet fünf verschiedene Lebensräume (offene Ebene, Akazienwald, felsiges Dornengewächsland, Sumpf und Marschland) und bedeckt Teile eines Seebeckens aus dem Pleistozän, das nun ausgetrocknet ist. In diesem Becken ist zeitweise ein See, der Lake Amboseli, der während Jahren des heftigen Regenfalls eingeflutet wird. Amboseli ist berühmt für seine große Tierwelt und seine großartige, malerische Schönheit vor dem gewaltigen Panorama des sich auftürmenden Mount Kilimanjaro.

Ü F/M/A: wie am Tag zuvor

Tag 5 | Flug in die Massai Mara - Ol Kinyei Conservancy

Am  Morgen fliegen Sie mit einem Kleinflugzeug zunächst zurück zum Wilson Airport und anschließend weiter in die Massai Mara. Bei Ihrer Ankunft am Airstrip werden Sie empfangen und in einem Allrad-Safarijeep in die Ol Kinyei Conservancy gefahren. Die Conservancy ist ein Zusammenschluss der ansässigen Massai mit den Eigentümern von Lodges und Camps, um einen zusätzlichen Schutzraum für die Tiere zu schaffen - Ein Anliegen, das sich auszahlt. Nach dem Mittagessen im Camp unternehmen Sie eine erste Pirschfahrt. Auf dem Weg zurück ins Camp stoppen Sie an einem lauschigen Plätzchen im Busch und genießen einen Sundowner.

Ü F/M/A: Porini Bush Camp

Tag 6 | Massai Mara - Ol Kinyei Conservancy

Die Massai Mara ist weit über die Grenzen Kenias hinaus bekannt. Sie ist berühmt für Ihre Population an Raubtieren und Löwen, ist Schauplatz der weltweit größten Tierwanderung und ist als Heimat des Volksstammes der Massai bekannt. Als natürliche Verlängerung der Serengeti im Norden Tansanias spielt die Massai Mara im Südwesten Kenias eine Schlüsselrolle in der Bewahrung der Great Migration (Tierwanderung). Heute starten Sie den Tag mit einer Pirschfahrt in den frühen Morgenstunden. Nach dem Frühstück im Camp können Sie sich bis zum Mittagessen ausruhen, dann unternehmen Sie eine weitere Pirschfahrt, die bis in die Dunkelheit dauert. Unterwegs machen Sie einen Sundowner.

Ü F/M/A: wie am Tag zuvor

Tag 7 | Massai Mara - Ol Kinyei Conservancy

Am Morgen fahren Sie in das Massai Mara Wildschutzgebiet und unternehmen eine Pirschfahrt mit Picknick-Lunch. Am späten Nachmittag machen Sie eine weitere Pirschfahrt in der Ol Kinyei Conservancy, die bis in die Dunkelheit dauert. Mit etwas Glück können Sie im sanften Scheinwerferlicht nachtaktive Tiere bei ihrem nächtlichen Streifzug durch den Busch beobachten.

Ü F/M/A: wie am Tag zuvor

Tag 8 | Flug nach Nairobi - Heimreise

Nach dem Frühstück fliegen Sie vom Airstrip in der Naboisho Conservancy zurück nach Nairobi. Optional können Sie auch weiter nach Ukunda an der Küste Kenias fliegen und ein paar Tage Entspannung nach der Safari in Diani Beach genießen. 

F/-/-

Privatsafari-Reisepreis pro Person im Doppelzimmer

15. Juli 2019 bis 30. September 2019 

3.785 € 

Einzelzimmerzuschlag 

695 € 

Verlängerungsnacht im Porini Bush Camp  

370 € 

01. Oktober 2019 bis 15. Oktober 2019  

3.125 € 

Einzelzimmerzuschlag 

680 € 

Verlängerungsnacht im Porini Bush Camp 

335 € 

Spezialpreise für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren auf Anfrage. 

Hinweis
Bitte beachten Sie, dass unsere Preise auf Basis des US Dollars berechnet sind. Bei starken Kursschwankungen behalten wir uns ggf. Preisanpassungen vor. 

Inklusive:

    • Unterkunft, Programm und Mahlzeiten wie im Programm beschrieben
    • Alle Getränke im Porini Amboseli und Porini Bush Camp (außer Premiumgetränke)
    • Safari in offenen Allrad-Safarijeeps in den Conservancies (andere Gäste im Fahrzeug möglich)
    • Besuch in einem Massaidorf
    • Pirschfahrt innerhalb des Massai Mara Wildreservats inklusive aller Gebühren
    • Qualifizierter englischsprechender Guide / Fahrer während der Safari
    • Inlandsflüge ab/ bis Nairobi 
    • Alle Steuern und Nationalparkgebühren
    • R+V Reisepreissicherungsschein

      Exklusive:

      • Internationale Flüge
      • Reise- und Krankenversicherung
      • Visumgebühren 
      • Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
      • Trinkgelder
      • Gegenstände des persönlichen Gebrauchs
      • Auf den Inlandsflügen darf das Reisegepäck 15kg pro Person nicht überschreiten, wir empfehlen kleine Softtaschen ohne Rollen.
      • Die Verfügbarkeit der Inlandsflüge wird bei Buchungsanfrage geprüft.
      • Alle Reisende, die Plastiktüten bei sich führen (auch aus Duty-free Einkäufen oder im Handgepäck), müssen diese bei der Einreise nach Kenia am Flughafen zurück lassen. Wir empfehlen, zu keinem Zeitpunkt während Ihrer Kenia-Reise Plastiktüten mit sich zu führen, denn es gibt hohe Strafen, wenn Behörden Plastiktüten im Reisegepäck finden (z.B. am Flughafen, an Nationalpark-Gates).