Skip to main content

Große Kenia Road Safari

Die schönsten Nationalparks Kenias in komfortablen Lodges erleben! Auf dieser Jeepsafari lernen Sie das Land der Massai von seiner schönsten Seite kennen! Die Safari startet in Mombasa, Sie erleben Tsavo Ost und West, besuchen Elefanten im Amboseli, entdecken seltene Vögel am Lake Naivasha und schließlich als Höhepunkt der Besuch der weltberühmten Massai Mara. Diese Reise ist besonders geeignet für den Kenia-Einsteiger!

Tag 1 | Mombasa - Tsavo Ost Nationalpark

Am frühen Morgen werden Sie vom Strandhotel abgeholt. Zunächst fahren Sie durch das quirlige Mombasa und setzen Ihre Fahrt via Mariakani in Richtung Nairobi fort. Der Tsavo Nationalpark wird durch die Straße und Eisenbahnverbindung Mombasa-Nairobi in den östlichen und westlichen Teil getrennt und ist in etwa so groß wie Belgien. Unendliche Weiten erwarten Sie hier! Wussten Sie, dass es hier "rote" Elefanten gibt? Durch die Erde mit der die Dickhäuter sich einstäuben, um sich vor der Sonne zu schützen, nehmen die Tiere die typische rote Farbe an. Gegen Mittag erreichen Sie Ihr erstes "Zuhause" im Busch, die wunderschöne Ashnil Aruba Lodge. Am Nachmittag unternehmen Sie eine weitere, spannende Pirschfahrt bis zum Einbruch der Dunkelheit. 
Ü -/M/A Ashnil Aruba Lodge

 

Tag 2 | Tsavo West Nationalpark 

Mit Anbruch der Dämmerung starten Sie zur Frühpirsch. In der Kühle des anbrechenden Tages lassen sich die Tiere besonders gut beobachten. Nach einem reichhaltigen Frühstück checken Sie aus und fahren weiter in den Tsavo West Nationalpark, eine Region von unsagbarer landschaftlicher Schönheit. Am Tsavo River können Sie vielleicht einen Blick auf Krokodile und Flusspferde erhaschen. Vorbei am Nashorn-Schutzgebiet geht es weiter zu den Nguliabergen und dann zu den Mzima Springs, wo pro Stunde ca 20 Millionen Liter Wasser aus dem Boden sprudeln. Schon am ersten Abend sehen Sie den Kilimanjaro vor dem sternenklaren, afrikanischen Himmel auftauchen. 
Ü F/M/A: Severin Safari Camp

Tag 3 | Amboseli Nationalpark

Sehr zeitig nehmen Sie Ihr Frühstück ein. Anschließend fahren Sie ca. 94 Km nach Amboseli. Diese Fahrt führt durch die Chyulu Hills und durch das Masai Gebiet. Im Amboseli National Park können Sie Elefantenherden mit über 100 Tieren sehen. Sie unternehmen bis zur Mittagszeit eine spannende Pirschfahrt bevor Sie die Oltukai Lodge erreichen. Am Nachmittag starten Sie erneut in den Busch, wo es 81 verschiedenen Säugetierarten des Amboselis zu entdecken gibt. Am späten Nachmittag ist meist der Kilimanjaro in voller Pracht zu sehen. Außerdem ist ein fakultativer Besuch eines Masai Dorfs möglich (ca. 20,-€). Abendessen in der Lodge. 

Ü F/M/A:  Ol Tukai Lodge

 

Tag 4 | Lake Naivasha 

Nach einem zeitigen Frühstück fahren Sie weiter zum Lake Naivasha Nationalpark. Er ist mit 1.910 m der höchstgelegene See im Rift-Valley. Über ihm thront der Mount Longonot, ein inaktiver Vulkan. An seinen Ufern können Sie zahlreiche wilde Tiere, wie z.B. Antilopen oder Giraffen, beobachten. Der Lake Naivasha ist bekannt für seine über 300 Vogelarten. Kormorane, Pelikane und Seeadler tummeln sich hier genauso wie diverse Eisvögel und Marabus.

Ü F/M/A:  Lake Naivasha Sopa Lodge

Tag 5 & 6 | Massai Mara 

Nach dem Frühstück fahren Sie in die Masai Mara, eines der schönsten, bekanntesten und meist besuchten Naturschutzgebiete Kenias. Die Masai Mara ist Teil der Serengeti, mit der sie ein großes zusammenhängendes Ökosystem bildet. Die jährliche Wanderung von ca. 2 Millionen Wildtieren, insbesondere der Gnus, Thomson Gazellen und Zebras ist ein unvergessliches Spektakel. Aber auch ohne die so genannte Migration hat die Masai Mara einen unglaublichen Tierreichtum aufzuweisen. Grassavannen, Flüsse und Wälder bilden nicht nur eine abwechslungsreiche Landschaft, sie bieten einen optimalen Lebensraum für viele Tierarten. Die hohe Raubtierdichte lässt auf den Pirschfahrten immer wieder die erstaunlichsten Tierbeobachtungen zu. 

Ü: F/M/A Oloshaiki Camp 

 

Tag 7 | Massai Mara - Mombasa 

Nach einem reichhaltigen Frühstück im Camp starten Sie zu einer letzten Pirschfahrt „en-route“. Auf der Fahrt nach Nairobi legen Sie einen kurzen Stopp ein, bei dem Sie einen kleinen Snack genießen können. Sie fliegen von Nairobi zurück nach Mombasa, wo Sie bereits erwartet werden. Ihr Fahrer bringt Sie zurück zum Strandhotel. 

 

 

Gruppensafari-Reisepreis pro Person im Doppelzimmer

03. Januar - 31. März 2019 & 15. Juni - 14. Juli 2019

1.940 €

Einzelzimmerzuschlag:  275 €

01. April - 14. Juni 2019 

1.885 €

Einzelzimmerzuschlag:  275 €

15. Juli - 31. Oktober 2019

2.110 €

Einzelzimmerzuschlag:  275 €

Kinder zwischen 6 - 11 Jahren erhalten eine Preisreduktion von 30%.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass unsere Preise auf Basis des US Dollars berechnet sind. Bei starken Kursschwankungen behalten wir uns ggf. Preisanpassungen vor. Gleiches gilt für unvorhergesehene Erhöhung von Nationalparkgebühren und lokalen Steuern.

Diese Safari startet immer dienstags ab Mombasa.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Person, gegen Aufpreis von 350 € kann diese Tour auch als Privatsafari gebucht werden. 

IM PREIS EINGESCHLOSSEN         

  • Übernachtung und Verpflegung wie im Programm beschrieben
  • Pirschfahrten im 4x4 Safarifahrzeug mit englischsprachigem Fahrer / Guide
  • Alle Transfers
  • Alle Nationalparkgebühren und kenianische Steuern

  NICHT IM PREIS EINGESCHLOSSEN

  • Internationale Flüge
  • Visumgebühren
  • Besuch des Massai Dorfs
  • Getränke 
  • Trinkgelder (Safari-Guides und Lodge-Personal)
  • Reiseversicherungen

ANMERKUNGEN:

  • Diese Safari findet mit mindestens 2 Teilnehmernn statt
  • Maximal 7 Teilnehmer pro Fahrzeug (garantierter Fensterplatz)
  • Gepäck: 15 kg pro Person in weicher Reisetasche (maximal 65 X 46 cm)