Preise 2012

03.01.-31.03.2012
€ 2.120,--

01.04.-30.06.2012
€ 1.895,--

01.07.-30.09.2012
€ 2.430,--

01.10.-31.10.2012
€ 2.120,--

01.11.-14.12.2012
€ 2.025,--

15.12.-23.12.2012
€ 2.295,--

alle Preise pro Person im Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage

Leistungen

 

 

Hinweis:
Preise zuzüglich Nationalparkgebühren:
€ 350 pro EW,
€ 170 pro Kind

 

 

7 Tage Safari : Meru und Naivasha See und Massai Mara

Diese Safari kombiniert den Meru Nationalpark mit dem Naivasha See und der weltberühmte Massai Mara. Wildtiere hautnah und luxuriöse Lodges lassen den Traum von einer Kenia-Safari Wirklichkeit werden.

Leopard Rock Lodge
Pool
Büffel
Zebra
Massai Krieger

Tag 1  Nairobi / Meru
Vom nationalen Flughafen in Nairobi aus fliegen Sie am Morgen zum Meru Nationalpark. Der Park verläuft am Äquator entlang und wird von zahlreichen Flüssen und Bächen durchkreuzt. Die Leopard Rock Lodge steht an der Stelle, wo George und Joy Adams in den 60ziger Jahren das Löwenbaby Elsa aufzogen haben und wieder an die Wildnis gewöhnten. Die Geschichte wurde unter dem Titel „Frei geboren“ verfilmt. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie die erste Pirschfahrt in diesem Vogel und Nashornparadies.
Ü/M/A: Leopard Rock Lodge

Tag 2  Leopard Rock Lodge
Zahlreiche Aktivitäten stehen heute zur Auswahl. Tag- und Nachtpirschfahrten sind ebenso möglich wie geführte Buschwanderungen. Der Tag wird nach Ihren Wünschen ausgerichtet. Bewundern Sie Zebras, Elefanten, Kuhantilopen und Netzgiraffen in ihrer natürlichen Umgebung und genießen Sie die Abgeschiedenheit der Lodge.
Ü/F/M/A: wie Tag zuvor

Tag 3  Meru / Naivasha See
Nach einem ausgiebigen Frühstück in der Lodge fliegen Sie ins Great Rift Valley am Naivasha See. Fast 9000 Kilometer zieht sich der große afrikanische Grabenbruch durch den afrikanischen Kontinent und das Rift Valley mit seinen sieben Seen, wovon der Naivasha See wohl der eindrucksvollste ist.
Sie übernachten entweder in der Chui-Lodge im privaten Oserian Wildreservat am Naivasha See. Die exklusive Unterkunft besteht aus nur 8 Cottages mit fantastischem Ausblick auf die weite Ebene.
Oder Sie übernachten im Kiangazi House, das im Stil eines Farmhauses gebaut wurde und direkt am Naivasha See liegt. Von hier aus haben Sie wunderbaren Ausblick auf den See und das Great Rift Valley.
Ü/A: Chui Lodge oder Kiangazi House.

Tag 4  Chui Lodge oder Kiangazi House
Schon früh am Morgen starten Sie mit einer ersten Pirschfahrt exklusiv im Oserian Sanctuary, eine Gebiet mit einer Größe von 8095 ha in dem Giraffen, Gnus, Zebras und Antilopen leben. Unterwegs wird Ihnen ein Buschfrühstück serviert. Während Sie über Mittag in der Lodge entspannen, starten Sie am Nachmittag zu einer weiteren Pirschfahrt oder unternehmen eine Bootstour auf dem See, der besonders für seinen Vogelreichtum bekannt ist. Möglich ist es auch die Oserian Blumenplantage zu besuchen.
Ü/F/M/A: wie Tag zuvor

Tag 5  Naivasha See / Massai Mara
Genießen Sie ein reichhaltiges Frühstück in der Lodge und spannende Tierbeobachtungen, bevor Sie in die weltberühmte Massai Mara fliegen, wo Sie die höchste Wildkonzentration Kenias finden. Hier findet zwischen Juli und September/Oktober die spektakuläre Migration statt. Aber auch außerhalb dieser Zeit gilt die Massai Mara als eines der schönsten und tierreichsten Naturschutzgebiete Ostafrikas.

Sie werden in der luxuriösen Royal Mara Safari Lodge, an den Ufern des Mara-Flusses gelegen, übernachten. Von jedem Chalet aus hat man einen wunderschönen Blick über den Fluss und kann die Tiere hervorragend beobachten. Durch seine Lage gerade außerhalb des Massai Mara Game Reserves können den Gästen mehr Aktivitäten geboten werden: Neben den klassischen Pirschfahrten werden außergewöhnliche Nachtpirschfahrten, Fahrten zu den Massai Dörfern und Natur- und Vogel-Safaris arrangiert.
Ü/F/M/A: Royal Mara Safari Lodge

Tage 6 Massai Mara
Genießen Sie die vielen Aktivitäten, die Ihnen hier geboten werden, zum Beispiel ein Frühstück direkt an der Lagune, Pirschfahrten am Morgen und am Nachmittag und Buschwanderungen mit einem erfahrenen Guide. 
Ü/F/M/A: Royal Mara Safari Lodge.

Tag 7  Massai Mara / Nairobi
Nach dem Frühstück verlassen Sie die Lodge und fliegen zurück nach Nairobi. Diese Safari lässt sich gut mit einem anschließenden Aufenthalt am Indischen Ozean kombinieren.