Skip to main content

Apopo International

Weltweit gibt es noch schätzungsweise 80 Millionen Landminen, die in ca. 60 Ländern nach kriegerischen Auseinandersetzungen weit verstreut zurück geblieben sind. Sie machen in vielen Ländern einen Wiederaufbau der Infrastrukturen unmöglich und kosten tagtäglich das Leben von ca. 50 Menschen (insbesondere Kindern).

Apopo ist eine Organisation, die mit Hilfe von Riesenratten diese Minen aufspürt, damit sie dann anschließend entschärft werden können. Die Organisation ist in Belgien ansässig, das Training der Ratten wird in Tansania (Morogoro) durchgeführt. Die Ratten werden überwiegend in afrikanischen Krisengebieten eingesetzt.