Skip to main content

Travellers Rest Kisoro

Guter Ausgangspunkt für einen Besuch bei den Gorillas

Außerhalb von Kisoro liegt das Travellers Rest Hotel im Grenzgebiet zu Ruanda und ist eine gute Basis für einen Besuch bei den Berggorillas im Bwindi Impenetrable Forest und im Mgahinga Nationalpark. 

Das Hotel ist in einem einfachen, spätkolonialen Stil gehalten und wurde 1999 komplett renoviert. Es hat insgesamt 12 Zimmer mit Duschbad und ist eine einfache, aber gemütliche und preisgünstige Unterkunft.

Nicht selten werden die ankommenden Gäste von den Stimmen der heimischen Ibisse und anderer Vogelarten begrüßt, die im Garten des Hotels heimisch sind. Wenn Sie auf der Terrasse sitzen wärmt Sie an kühleren Abenden ein Außenfeuer oder der Kamin im Inneren des Zimmers.

Von der Ferne sehen Sie die kegelförmigen Virunga Vulkane, die diese Region dominieren. Wer Sie erklimmt, hat einen wunderbaren Überblick über die Landschaft sowie den grün schimmernden Mutanda See.

Das Travellers Rest hat eine bewegte Geschichte, die eng mit den dort ansässigen Gorillas verbunden ist. Die berühmte Gorilla Forscherin Diane Fossey verweilte hier öfter und nannte das Travellers Rest ihr zweites Zuhause. Ein früherer Eigentümer des Hotels erkannte sehr schnell, dass das Überleben der Berggorillas eng mit dem Erhalt des tropischen Regenwaldes zusammenhängt. Heute kümmert sich die Parkverwaltung in Zusammenarbeit mit den umliegenden Gemeinden um den Erhalt des Regenwaldes und der Tiere.