Skip to main content

The Tides

Eingebettet in ein idyllisches und geschütztes Stück der tansanischen Küste findet man diese kleine, intime und einzigartige Strandlodge.

The Tides besteht aus 7 farbenfrohen und geräumigen zum Strand hin angeordneten Cabanas und zwei Familienhäusern mit kompletter sanitärer Ausstattung. Die rustikalen, mit Palmblättern gedeckten Dächer, die leise in der Meeresbrise rascheln, die lebensfrohe karibische Architektur und eine Kollektion traditionell afrikanischer Artefakte und Swahili Möbel bilden den perfekten Rahmen für einen sehr entspannenden und inspirierenden Aufenthalt.

Früher ein Swahili Handelszentrum mit dem afrikanischen Hinterland mag sich Pangani heutzutage nicht mehr so recht an seine Glanzeiten erinnern. Aber das alte Deutsche Kolonialverwaltungsgebäude steht immer noch hinter einer Kolonnade aus großen Bäumen und das frühere Gefängnis mit seinem mittlerweile hinfälligen ockerfarbenen Anstrich überblickt den träge dahin fließenden Fluss. Die alten Häuser an der Hauptstraße bieten den Anblick verblassender Kolonial- und Swahili-Architektur, während die Gebäude Stück für Stück von den Monsunwinden abgebröckelt werden. Man tut gut daran sich die Stadt und ihre verbleibenden Sehenswürdigkeiten zu Fuß anzusehen. Einen guten Eindruck, wie das Leben in einer ruhigen alten Handelsstadt an der Swahili-Küste gewesen sein muss, kann man dabei immer noch mitnehmen.