Skip to main content

Eco Lodge Tembo Kijani

Die Tembo Kijani Lodge vereint westliche Standards und Nachaltigkeit und bietet so einen erholsamen Urlaub mitten in Afrika.

Ein Ort - abgelegen, ruhig und entspannend - wo die Sonne, der weiße Strand, die sanfte Brise und ein bezaubernder Ausblick Teil des Urlaubserlebnisses sind. Um diesen magischen Ort so unangetastet wie möglich zu belassen, ist Tembo Kijani dahingehend ausgelegt, seine Umwelt so wenig wie möglich zu belasten.

Die EcoLodge liegt an der Küste Tansanias, zwischen Pangani und dem Saadani Nationalpark. Es gibt vier kleine, aber gemütliche Busch Bandas für 2 Personen und drei Sea Bungalows für Familien, ein Restaurant und eine Bar.

Die Lodge wird ausschließlich mit Solar– und Windenergie betrieben, Abwasser wird recyclet, die Gebäude wurden größtenteils aus ökologischen Materialien konstruiert und die Umgebung weitestgehend unberührt gelassen.

Die Bandas bestehen aus einem Balkon, einem Schlafzimmer mit Doppelbett und Moskitonetz, einem Ventilator, einer Kommode und einem kleinen Tisch und einem Badezimmer mit Dusche, WC und Waschbecken.

Die Bandas sind 1,5m bis 2m vom Erdboden erhöht und mit einem Eukalyptusparkettboden und Wänden aus Jutesack und Kokosnussblättern gebaut. Alle Bandas sind durch Buschdickicht voneinander getrennt und ca. 70m vom Strand entfernt.

In den Bungalows gibt es ein Schlafzimmer mit Doppelbett und Moskitonetz, einen Ventilator, einen Schrank, ein Badezimmer mit Dusche, WC und Waschbecken, ein Wohnzimmer mit Couch, die zu einem Doppelbett für Kinder umgewandelt werden kann und eine Terrasse mit Meerblick. 

Die Bungalows sind ebenerdig. Der Boden besteht aus dem lokalen Tanga-Stone, Wände wurden aus Holz und Zement konstruiert. Alle Bungalows sind wie die Bandas durch Buschdickicht voneinander getrennt und ca. 30m vom Strand entfernt.

Das Restaurant mit Bar befindet sich 10m vom Strand entfernt. Das Holzdeck, die dicken Holzpfähler, das Segeltuch als Windfang und das Sisalseil geben dem Restaurant einen natürlichen, rustikalen und marinen Look.

Tembo Kijani bietet aufgrund lokaler Gegebenheiten ausschliesslich Vollpension an, bestehend aus einem Frühstück mit frischen Brötchen, Obst, Gemüse, Marmeladen, Nutella, Butter und Käse, einem frischen Fruchtsaft, Kaffee oder Tee. Das Mittagessen setzt sich aus einem warmen Gericht und einem frischen Salat zusammen. Das Abendessen ist ein 3-Gänge Menü, bestehend aus Brot mit verschiedenen Dips und Suppe zur Vorspeise, Fisch, Meerestiere oder Rind mit Beilage als Hauptspeise und einem hochwertigen Dessert zum Abschluss. Die Gerichte werden täglich frisch aus lokalen Produkten von unserem deutschen Chefkoch bereitet.

Die Bar bietet eine Vielfalt an Softdrinks, Säften, Bieren, Wein und anderen alkoholischen Getränken.

Tembo Kijani ist nur eine halbe Autostunde vom Saadani National Park entfernt. Tagestouren dorthin werden angeboten und von den Gastgebern selbst geleitet. Die Abfahrt erfolgt morgens vor Sonnenaufgang nach einem kurzen Kaffee im Restaurant. Der Game Drive am Morgen findet dann bis ca. 10 Uhr statt, danach geht es zum Wami Fluss mit Bootstour, auf der Flusspferde, Krokodile und verschiedene Wasservögel gesichtet werden können. Danach gibt es ein Lunchpaket oder ein Mittagessen im Dorf. Ab ca. 15 Uhr geht es langsam mit dem Abend Game Drive zurück Richtung Ausgang und gegen 19 Uhr Ankunft in Tembo Kijani mit anschliessendem Abendessen.

Außerdem bietet die Hotelleitung Schnorcheltouren zu einem nahegelegenen Riff an. Dort können Seesterne, Tintenfische, Seeigel, Korallen, diverse Fische, Sanddollar und viele mehr entdeckt werden. Der Ausflug dauert ca. 4-5 Stunden.