Skip to main content

Maramboi Tented Camp

Luxus-Safari-Camp zwischen Lake Manyara und Tarangire Nationalpark.

Das Maramboi Camp liegt strategisch sehr gut, um die Nationalparks des Lake Manyara und Tarangire zu besuchen. Man genießt herrliche Ausblicke auf die Parks, das Rift Valley, die Ngorongoro Highlands und an klaren Tagen reicht die Sicht bis zum Ol Doinyo L'Engai.

In der Regenzeit füllen sich die flachen Ebenen zwischen Manyara und Tarangire mit Wasser und ziehen scharenweise Flamingos und andere Wasservögel an. Man kann auf der großen offenen Fläche auch gut die großen Herdenwanderungen beobachten.

Das Camp besteht aus 44 großzügigen Zeltunterkünften auf noch großzügigeren Holzplattformen mit integrierter Dusche/WC und privater Veranda. Es gibt Suite für 2-3 Gäste und Doppelzelte mit Verbindungstür für 3-5 Gäste.

Aperitifs werden am Lagerfeuer gereicht. Das Restaurant ist sehr gut und für Busch-Verhältnisse fast vornehm und die Bar schließt erst, wenn der letzte Gast zu Bett gegangen ist. Es gibt 24 Stunden am Tag Elektrizität. Neben den klassischen Pirschfahrten werden auch Vogelwanderungen und Fußsafaris mit Maasai-Führern angeboten, sowie Ausflügen zu den nahen Bomas der Datoga und Maasai.