Skip to main content

Ndutu Safari Lodge

Der Klassiker in Ndutu - zwischen Dezember und März langfristige Buchung empfohlen!

Die Ndutu Safari Lodge liegt in der Ngorongoro Conservation Area im südlichen Teil des Serengeti Ökoystems. Die Lodge ist in einen kleinen Akazienwald eingebettet und man kann von dort aus den Ndutu Soda-See überblicken. Wegen ihrer günstigen Lage für Tierbeobachtungen wurde sie in den letzten 40 Jahren häufig von professionellen Naturfotografen und Tierfilmern als Basislager genutzt.

Die Lodge besteht aus 34 Steinhäuschen mit einer offenen Bar, Lounge und Restaurant. Jedes Zimmer hat seine eigene Veranda mit Blick auf den Ndutu See und ein eigenes Badezimmer bzw. Duschbad. Die Cottages wurden aus lokalen Materialien hergestellt und sind geschmackvoll und komfortabel eingerichtet. Vier Zimmer haben ein großes Doppelbett und es gibt vier Familienzimmer, die je 4 Personen Platz bieten. Alle anderen Zimmer haben je zwei Einzelbetten.

Das Essen ist gut und reichlich und wird überwiegend aus den ökologisch angebauten Produkten der Region zubereitet. Es gibt Angebote für Vegetarier und es wird gerne auf spezielle Essenwünsche eingegangen.

Ab 6 Uhr morgens gibt es kostenlos Tee, Kaffee und Kekse im Loungebereich. Kräutertee und koffeinfreier Kaffee sind ebenfalls erhältlich.

Strom ist von ca. 6 - 13 Uhr und von 18 - 23.30 Uhr verfügbar. Die Spannung beträgt 220 Volt und es ist ein Adapter für englische 3Pin-Steckdosen notwendig, um elektrische Geräte zu betreiben.

In den Zimmern gibt es Taschenlampen und Kerzen für die Zeiten, in denen der Stromgenerator ausgeschaltet ist. Das Lodge-Management bittet darum, von der Benutzung von Fönen möglichst abzusehen, da sie den Generator überfordern könnten.

Es gibt keine Zäune um Ndutu und Wildtiere bewegen sich tagsüber und nachts ungehindert auf dem Gelände. Deshalb müssen Kinder unbedingt ständig von ihren Eltern oder anderen Erwachsenen beaufsichtigt werden. Es gibt Wächter auf dem Lodgegelände, die auch nachts im Dienst sind.

Abends gesellt man sich ans Lagerfeuer oder in die gemütliche Bar, wo man nicht selten Gesellschaft von Zibetkatzen hat, die nachtaktiv sind.

Es gibt einen Wäscheservice (Abgabe morgens, Rückgabe am Spätnachmittag), Telefon, Fax und Internet-Anschluss sind vorhanden und ein kleiner Laden hält Souvenirs, Süßigkeiten und die wichtigsten Toilettenartikel bereit.