Skip to main content

Grumeti Migration Camp

Komfortables Camp im Westen der Serengeti - idyllische Lage und gute Küche.

Ganz im Westen der Serengeti liegt das Grumeti Migration Camp.

Insgesamt stehen 8 sehr komfortable und feste Zeltunterkünfte für die Unterbringung der Gäste zur Verfügung – mit sehr funktionstüchtigen Duschen und HEISSEM Wasser.

Bei der Errichtung des Camps wurde auf die Einhaltung internationaler Öko-Standards und auf Nachhaltigkeit geachtet. Das Grumeti Migration Camp gliedert sich nahtlos in die Umgebung ein. Natürliche und erneuerbare Materialien unterstreichen diesen Charakter.

Durch seine günstige Lage sind Tierbeobachtungen während der Abend- und Morgenstunden sehr gut möglich. Besonders empfehlenswert ist es im Juni/Juli, wenn die Migrationsherden vorbeiziehen.

Das Camp hat sich besonders auf Fußsafaris spezialisiert, um auch die kleinen Tiere zu erleben, die auf einer gewöhnlichen Pirschfahrt sonst leicht übersehen werden. Das Ufer des Grumeti Flusses bietet sich besonders für Vogelbeobachtungen an.

Auch die lokale Bevölkerung profitiert von dem Camp. Die umliegenden Gemeinden werden bei Wasser-, Schul- und auch Krankenhausprojekten unterstützt und zudem werden einheimische Kräfte in der Lodge beschäftigt.

Die einzelnen Zeltunterkünfte sind weit voneinander getrennt, wodurch ein Maximum an Privatsphäre gewährleistet ist.

Jedes feste Zelt wurde aus grüner Zeltplane, einem Stahlrahmen und Säulen aus Stein errichtet und hat ein eigenes Deck. Je nach Lage sind die Unterkünfte zum Sonnenauf- oder Sonnenuntergang ausgerichtet.

Das Angebot an Speisen variiert mit den Jahreszeiten, ist ausgezeichnet und wird mit  Liebe zubereitet. Obst und Gemüse sind reichlich vorhanden.