Skip to main content

Babu's Camp

Das einzige Safari-Camp im noch wenig erschlossenen Mkomazi Nationalpark - für Individualisten!

Das Babus Camp befindet sich im nordöstlichen Teil von Tansania. Sie erreichen es nach etwa 2,5 Stunden Fahrzeit mit dem Auto von Arusha aus oder in nur nur 40 Minuten Flug vom Kilimanjaro Airport. Es liegt mitten im Mkomazi National Park, einem Gebiet von 3700 km², das im Norden an den Tsavo National Park in Kenia grenzt. Nur eine Stunde weiter liegt das Nashornschutzgebiert, welches von Tony Fitzjohn gegründet wurde und das erstes Programm in Tansania war, um die selten gewordenen Nashörner zu schützen.

Als kleines, sehr persönliches Camp im Mkomazi Nationalpark versteht sich das Babu´s Camp als perfektes Ziel für Reisende, die Ruhe und Einsamkeit suchen und gleichzeitig die Schönheit der afrikanischen Landschaft genießen wollen.

Mkumazi Nationalpark bietet Blick auf den Kilimanjaro und ist das Zuhause zahlreicher verschiedener Wildtiere unter anderen das schwarze Nashorn und Wildhunde. Die Gäste haben die Gelegenheit, die Safari Fahrzeuge zu verlassen und die Gegend zu erforschen.

Die großen Zelte liegen wunderschön an Affenbrot- und Akazienbäumen. Sie sind mit 10 Metern Länge wirklich geräumig und komfortabel eingerichtet mit handgefertigten Betten aus Holz sowie einer Garderobe und Ankleidebereich, Safari Stühlen und einem Schreibtisch. Jedes Zelt hat ein Badezimmer mit Toilette und Dusche.

Besonderen Wert wurde auf die Ausstattung und die Lage der Zelte gelegt. In den Zelten spiegelt sich die Umgebung wider. Warme Erdtöne und natürliche Materialien wie Stein, Holz und Gras wurden genutzt, damit sich das Camp harmonisch in die Landschaft einfügt.