Skip to main content

Imbabala Zambezi Safari Lodge

Die Imbabala  Zambezi Safari Lodge liegt am Flussufer des  mächtigen Sambesi-Flusses, wo die Länder Simbabwe, Botswana, Sambia und Namibia zusammentreffen.

Die Viktoriafälle liegen 70 km entfernt in östlicher Richtung. Die Anreise zur Imbabala Lodge erfolgt entweder von Viktoria Falls, Livingstone oder Kasane aus. Neben einem entspannenden Aufenthalt in einer schönen Lodge, sind auch gute Möglichkeiten zur Tierbeobachtungen in dieser Region gegeben. Die Lodge selbst befindet sich in einem mehr als 2000 h großen Privatreservat, das an den Chobe Nationalpark grenzt, der berühmt ist für seine große Elefantenpopulation.

Die Imbabala Zambezi Safari Lodge ist eine exklusive Unterkunft, die Platz für maximal 20 Gäste bietet. Die 9 Gast-Chalets sind grasgedeckt und in massiver Bauweise errichtet. Der Platz jeder Unterkunft wurde sorgfältig ausgewählt und ausreichend Platz zwischen den einzelnen Bungalows gelassen. Selbstverständlich ist jedes mit einem Badezimmer ausgestattet. Von der großzügigen Veranda aus haben Sie den nahen Sambesi im Blick.

Im Hauptgebäude sind die Lounge, der Essbereich und die Bar untergebracht. Durch die Nähe zu einem Wasserloch und die Tiere, die sich hier zum trinken einfinden, lassen sich die Tiere gut beobachten. Ein Pool und ein weiterer Essbereich befinden sich unter wunderschönen, alten Bäumen.

Alle Mahlzeiten werden frisch im Restaurant zubereitet und ein Großteil des Gemüses und des Salats wird selbst angebaut.

Pirschfahrten können morgens, mittags und abends unternommen werden. Ebenso können Wandersafaris und Angelausflüge können nach Anmeldung arrangiert werden. Die dadurch entstehenden Kosten sind vor Ort zu entrichten. Bei einem Ausflug auf einem Flachboot finden bis zu 12 Gäste Platz, um die Tierwelt vom Wasser aus erkunden zu können.