Skip to main content

Chikwenya Camp

Komfortables Safari Camp in schöner Lage mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis.

Das Chikwenya Camp liegt an der östlichen Grenze des Mana Pools Nationalparks und hat Blick auf den mächtigen Zambezi Fluss, die offenen Flutungsebenen und dichten Wälder mit den Bergen des Rift Valleys als Hintergrund.

Das Gebiet ist bekannt für seine große Anzahl an Elefanten, Büffel, Hippos und Elenantilopen, die sich am Fluss einfinden, wenn die Wasserlöcher im Landesinneren im Winter austrocknen. Man kann hier außerdem auch Raubtiere wie Leoparden und Löwen sehen. Chikwenya ist eine private Konzession, die in einer wunderschönen Landschaft liegt und sehr viele Wildtiere beherbergt. 

Das Camp umfasst neun komfortable reetgedeckte Zeltunterkünfte mit jeweils einem eigenen Bad und einer Außendusche „unter den Sternen“. Es gibt weiterhin einen separaten Wohn- und Speisebereich und einen Pool. Der Mittelpunkt von Chikwenya ist der Zambezi mit seinen malerischen Überflutungsebenen und Auenwäldern.   

Die Nächte in Chikwenya sind mit den Geräuschen brüllender Löwen und Hippos gefüllt. Es ist völlig normal, wenn Ihre Mahlzeiten von Elefanten, Büffeln und anderen Wildtieren unterbrochen werden, wenn diese durchs Camp marschieren. Das Gebiet bietet phänomenale Möglichkeiten zur Beobachtung von Afrikas besonderen Vögeln wie dem Angolapitta, dem Narinatrogon, dem Gelbbauchspreizschwanz, dem Schlangenadler und dem Rotkehl-Nektarvogel. Die angebotenen Aktivitäten umfassen Pirschfahrten in offenen Allradfahrzeugen, auf motorisierten Flößen, Wanderungen, Angeln und Kanuausflüge.