Skip to main content

Wildlife Camp

Einfaches Camp am Luangwa-Fluss mit Wildtieren als regelmäßige Besucher.

Seit dem Jahr 1992 besteht das Wildlife Camp in Süd-Luangwa und hat seitdem zahlreichen Gästen einen unvergesslichen Urlaub beschert.

Das Grundstück, auf dem das Camp errichtet ist, befindet sich im Besitz der Wildlife and Environmental Conservation Society of Zambia (WECSZ), deren Ziel die Erhaltung und ein verantwortungsvoller Umgang mit der Natur ist. Die Anlage gliedert sich in vier unterschiedliche Bereiche, jeder mit seinem eigenen Charme und Charakter.  

Der Lodgebereich besteht aus 9 rustikalen (sechs von diesem mit zwei Einzelbetten, 1 mit einem Doppelbett und zwei für Familien)  aber komfortablen Chalets, die sich entlang des Luangwa Flusses verteilen. Alle mit einem eigenen Bad.

Fünf dieser Chalets liegen an einer Lagune. Von hier aus haben Sie einen hervorragenden Blick auf die zahlreichen Tiere, die sich hier  zum Trinken und Baden einfinden. Zu jedem Chalet gehört eine eigene Veranda. Die restlichen vier Chalets liegen im zentralen Bereich des Camps in der Nähe der Rezeption und des Restaurants.

Eine weitere Art der Unterkunft sind die „Tented Camps“, die ein klassisches und typisches Afrikaerlebnis bieten. Diese befestigten Zelte befinden sich etwas abseits und bieten eine hervorragende Aussicht auf den Luangwa Fluss. Insgesamt stehen 5 Zelte sind mit einem Strohdach versehen, haben zwei Betten, Moskitonetze, eine Freiluftdusche und eine Toilette.

Vor jedem Zelt befindet sich eine kleine Veranda, von der aus Sie die Tierwelt beobachten können. Für die Tented Camps stehen ein eigener Grillplatz zur Verfügung sowie eine Küche für die Selbstversorgung.

Das Restaurant liegt im zentralen Bereich des Camps. Die Produkte zur Zubereitung entstammen direkt aus der Region und werden von den Köchen frisch zubereitet. Auch das Brot wird frisch im Camp gebacken.