Skip to main content

Sleepout unter dem Sternenhimmel

Machen Sie die wildeste Erfahrung, die der South Luangwa Nationalpark zu bieten hat und verbringen Sie eine Nacht im Freien - mit nichts über Ihnen als dem atemberaubend schönen afrikanischen Sternenhimmel.

Machen Sie die ultimative Buscherfahrung und verbringen Sie eine Nacht im Freien - mit nichts über Ihnen als dem unglaublich schönen afrikanischen Sternenhimmel. Es gehört schon ein bisschen Mut, aber auch ganz viel Abenteuerlust dazu, sich auf dieses Erlebnis einzulassen. Wer an einem Sleeoput teilnimmt, ist eins mit sich und der Wildnis. Und fühlt sich ein wenig wie die ersten Pioniere, vor allem aber wie Norman Carr, der oft seine Nächte auf die gleiche Weise verbrachte, als er die unerschlossenen Gebiete des South Luangwa durchstreifte.  

Die Sleepouts werden im trockenen, weichen und sandigen Flussbett des Luwi Rivers durchgeführt. Zur Ausstattung für die Nacht gehört eine bequeme Schlafmatte und ein Moskitonetz, kein Zelt. Angst brauchen Sie nicht zu haben, denn Sie werden von den hervorragenden Scouts und Guides der Norman Carr Safaris betreut, die maximale Sicherheitsvorkehrungen für Sie treffen. Im Durchschnitt haben die Guides und Scouts, die Gäste auf einem Sleepout begleiten, um die 30 Jahre Erfahrung mit dem Busch.

Die Sleepouts starten von einem der Buschcamps nahe des Luwi Flusses am frühen Nachmittag mit einer Wanderung, auf der ein schöner und geeigneter Schlafplatz im Luwi Flussbett für Sie ausgesucht wird. Anschließend wird das Lagerfeuer entfacht, auf dem auch am Abend ein leckeres Dinner für Sie frisch gekocht wird. Nachdem Sie den Abenteuergeschichten Ihres Guides am offenen Feuer gelauscht haben, begeben Sie sich unter Ihr Moskitonetz und genießen den Blick ins Universum. Ihr Guide und Scout halten Wache bis zum Morgen.

Bis zu 6 Personen können gleichzeitig an einem Sleepout teilnehmen. Sie können das Sleepout also auch mit einer privaten Gruppe machen. Für die Nacht unter dem Sternenhimmel wird ein Aufpreis zum Überachtungspreis des jeweiligen Buschcamps erhoben. Ihr Zimmer im Buschcamp bleibt für Sie reserviert, sollte Sie in letzter Minute doch der Mut verlassen und Sie im Camp übernachten wollen.

Sleepouts werden vom 20. Mai bis 31. Oktober durchgeführt.