Skip to main content

Potato Bush Camp

Elegantes Luxuscamp in exzellenter Lage für Pirschfahrten und Angeltouren 

Das Potato Bush Camp liegt angrenzend an sein Schwestercamp, das Sausage Tree Camp. Mit einem beeindruckenden Blick über den Sambesi und seiner Lage inmitten von Mahagoni Bäumen, Leberwurstbäumen und Akazien versprüht das Camp den Charme eines echten authentischen Bush Camps. Das Camp besteht aus drei komfortabel ausgestatteten und stabil gebauten Zeltunterkünften aus Leinen und Rosenholz sowie zwei Familienzelten mit jeweils zwei Schlafzimmern.

Darüber hinaus gibt es einen nach allen Seiten offenen Speisebereich, eine Bar und eine Lounge, die über einen hölzernen Steg mit den Zelten verbunden sind und so bequem zu Fuß erreicht werden können. Das Camp ist  jährlich ab dem 1. April bis zum frühen Januar geöffnet, wenn die Regenfälle einsetzen.

Das Potato Bush Camp setzt neue und hohe Standards für kleine Buschcampds mit gehobenem Standard in Sambia. Sein zeitgenössisches Design vereint die Rauheit und Schönheit der umgebenden Natur.

Im Speisebereich des "Boma" finden bequem 12 Gäste Platz. Nach dem Essen kann man sich an der gut ausgestatteten Bar zu einem Digestiv treffen oder vor dem Essen den Blick in die Natur und den Sambesi von der Lounge aus genießen. Für ein echtes Buscherlebnis sorgt auch das Lagerfeuer am Ufer des Sambesi direkt unter dem Sternenhimmel.