Skip to main content

Nanzhila Plains Safari Camp

Klassisches Safari-Camp in unberührter Natur.

Im südlichen Teil des weitestgehend unberührten Kafue Nationalpark liegt das Nanzhila Plains Safari Camp, das maximal 12 Gästen  Platz bietet - inmitten der afrikanischen Wildniss. Ein idealer Ort, um die Tiervielfalt dieses Parks zu erleben.

Da sich das Camp am südlichsten Teil des Kafue Nationalparks befindet, ist es von einer anderen Naturattraktion, den Viktoriafällen, innerhalb einer dreistündigen Autofahrt erreichbar. Auch die Anreise per Flugzeug ist möglich.

Zwei unterschiedliche Unterkünfte stehen zur Auswahl.  Die drei grasgedeckten Cottages bieten Platz für insgesamt sechs Personen, maximal zwei pro Cottage. Sie sind entlang einer Baumreihe aufgebaut mit Blick auf den Pool. Die großen Betten werden von einem Moskitonetz geschützt. Das Bad ist mit einer Dusche (Heiß- und Kaltwasser), einem Doppelwaschbecken und einer Toilette ausgestattet.

Die etwas einfacheren Safarizelte haben ebenfalls ein separates Bad mit einer Dusche, große Betten und einen kleine Veranda.

Das Licht wird bei beiden Unterkünften mit Hilfe von Paraffinlampen erzeugt.

Für Naturliebhaber werden begleitete Wanderungen in der Nähe der Lodge angeboten, die zwischen zwei bis drei Stunden dauern und führen entlang eines Nebenflusses durch Buschland und offene Ebenen. Während einer solchen Wanderung liegt das Augenmerk auf Vogelbeobachtungen und der hier vorkommenden Pflanzenwelt. Pirschfahrten finden am Morgen und am späten Nachmittag statt, wenn die Aktivität der Tiere am größten ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie während einer Pirschfahrt auf weitere Touristen treffen, ist sehr gering.

Neben Tierbeobachtungen haben Sie auch die Möglichkeit, ein typisches Dorf zu besuchen und etwas über die Lebensweise der Menschen zu erfahren.