Skip to main content

Konkamoya Lodge

Komfortable und gemütliche Safari Lodge in prominenter Lage am Lake Iteshi Teshi.

Die Konkamoya Lodge liegt direkt am Ufer des Iteshi Teshi Sees gelegen. Hier befinden sich die fünf luxuriösen Safarizelte, die im Kolonialstil eingerichtet sind. Geöffnet ist die Lodge in der Trockenzeit von Mitte Juni bis etwa Mitte November.

Jedes Safarizelt ist ein kleines Apartment für sich. Neben einem Schlafzimmer gibt es auch einen gesonderten Sitzbereich sowie ein Badezimmer mit fließendem Heiß- und Kaltwasser.

Die Safarizelte sind auf einer Holzplattform in einem Meter Höhe errichtet, um unliebsame Besucher abzuhalten. Die Zelte sind nach Osten ausgerichtet, damit Sie die aufgehende Sonne Afrikas über dem See genießen können. Rückseitig wird das Safarizelt durch Mahagoni-, Ebenholz und Baobabbäume geschützt.

Für die gemeinsame Zusammenkunft der Gäste gibt es zwei Lapas, dies sind traditionelle Treffpunkte eines sambischen Dorfes. Dort wird auch das Frühstück und Abendessen eingenommen. Sie können hier selbstverständlich auch das Lagerfeuer und den sternenklaren Himmel genießen.

Kinder unter 16 Jahren müssen sich mit den Eltern ein Safarizelt teilen und Kinder, die jünger als sechs Jahre sind, dürfen nicht and Pirschfahrten teilnehmen.

Der Iteshi Teshi See hat ungefähr die Größe des Gardasees und bietet an seinen Ufern die unterschiedlichsten Ökosysteme. Während der Trockenzeit finden sich um den See herum üppige Weidegründe und ausreichend Wasser, was wiederum Elefanten, Flusspferde, Wasserbüffel und zahlreiche Antilopen anlockt. Löwen sind hier ebenso anzutreffen wie der dämmerungsaktive und scheue Leopard.

Jeden morgen, direkt nach dem Sonnenaufgang, startet eine mehrstündige Pirschfahrt und abends erkunden Sie mit Hilfe einer Taschenlampe auf einer weiteren Pirschfahrt die nachtaktiven Tiere.