Skip to main content

Hippo Lodge

Rustikale Lodge direkt am Kafue River

Die Hippo Lodge am Kafue Fluss im nördlichen Sektor des Kafue Nationalparks wird direkt vom Eigentümer geführt. Dies spiegelt sich auch im persönlichen Service wider. Seine jahrelange Erfahrung als Reiseführer  im Kafue Nationalpark und sein fundiertes Wissen über die afrikanische Tierwelt ist eine Bereicherung für die Gäste. Die Anreise zur Lodge kann per PKW oder auch per Flugzeug erfolgen.

Die Hippo Lodge bietet zwei unterschiedliche Unterkunftsmöglichkeiten. Vier Chaltes, die in klassischer Steinbauweise errichtet wurden sind individuell gestaltet. Sie werden durch zwei rustikale Safari-Zelte ergänzt.

Die Chalets sind an unterschiedlichen Bedürfnissen ausgerichtet. So liegt das Honeymoon Chalet unter großen Bäumen direkt am Fluss. Eine kleine Familienunterkunft liegt etwas abseits des Flusses und bietet durch die Nähe zum Busch gute Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung. Das Imbere Haus ist eine beeindruckende Unterkunft für zwei Personen, dessen Dach so konstruiert ist, dass es bis zum Boden reicht und somit gleichzeitig eine Seitenwand bildet. Das Stoney Haus ist sehr groß und bietet Platz für maximal 6 Personen. Hier können Sie sich selbst versorgen und Ihnen bekommen einen Helfer zur Seite gestellt. Alle Unterkünfte verfügen über ein eigenes Badezimmer.

Die zwei Safari-Zelte sind auf einem festen Fundament errichtet und sind, wie die Chaltets, mit einem Reetdach versehen, das für ein wenig Kühlung sorgt. Etwas Besonderes sind die Bäder dieser Unterkünfte, die durch eine Steinmauer eingefasst sind und auf ein Dach verzichten.

Vom Essbereich ist offen gestaltet und von hier aus haben Sie einen wunderbaren Blick auf den Fluss. Direkt angrenzend befindet sich die Bar und ein kleiner Pool. Hier können Sie wunderbar entspannen und den Abend ausklingen lassen und den Sonnenuntergang genießen.