Skip to main content

Busanga Bush Camp

Exklusive Bush Camp der Wilderness Gruppe im wildreichen Norden des Kafue Nationalparks.

Das Busanga Bush Camp liegt inmitten der Busanga Ebene, eine ausgedehnte und bis an den Horizont reichende Schwemmebene.

Das Camp besteht aus lediglich 4 Chaltes, die im typischen Safaristil gehalten sind. Eine Hälfte der Wände besteht aus Moskitogaze, die Insekten abhält aber einen kühlenden Wind passieren lässt. Der untere Teil der Wände sowie das Dach bestehen aus Segeltuch. Über dem Dach ist ein zusätzliches Segeltuch als schattenspendende Kühlung angebracht. Zu jedem Chalet gehört eine Holzveranda, die zum Teil im Schatten liegt.

Um das authentische Safari-Gefühl zu erhalten, wurden natürliche Stoffe und Farben verwendet. Auf Komfort wurde nicht verzichtet. In jedem Chalet sind große Betten untergebracht und das Badezimmer ist mit einer Heißwasser-Dusche sowie einer Toilette mit Wasserspülung ausgestattet.

Nachts sorgt ein großes Moskitonetz über dem Bett für einen ungestörten Schlaf. Jede Unterkunft liegt zumindest teilweise unter dem Schatten der Bäume. Die Badezimmer sind nicht überdacht, also direkt unter freiem Himmel und zwischen dem Schlafbereich und dem Badezimmer gibt es keine Türen. Durch die offene Bauweise bedingt, findet sich gelegentlich auch der ein oder andere Mitbewohner (ein Gecko oder auch ein Baumfrosch) ein.

Wie bei vielen Unterkünften bildet auch im Busanga Bush Camp der Lounge- und Barbereich das Zentrum. Durch die offene Bauweise haben Sie einen ungestörten Blick auf die Umgebung. Durch seine Ausrichtung nach Osten hin, können Sie die aufgehende Sonne und die grasenden Tiere beobachten.

Der Speisebereich liegt etwas abseits direkt unter einem Baum, dessen Äste als Laternenhalte dienen und abends eine verzaubernde Atmosphäre entstehen lassen.

Neben Tagespirschfahrten sind auch nächtliche Pirschfahrten möglich.  

Das Camp ist von Mai bis Oktober geöffnet.