Skip to main content

Pemba Dive & Bush Camp

Das Camp liegt im Norden Mosambiks auf einem 100 Hektar großen, sehr naturbelassenen, bergigen Gelände. Zu der Lodge gehören zwei Strände.  

Die Lodge selber liegt geschützt in einer Bucht, während das Tauchzentrum etwas weiter entfernt am Wimbe Strand liegt. Sie können kostenlose Aktivitäten wie Kajakfahren durch die Mangroven, motorisierte Flöße, Bogenschießen, Axtwerfen, Schnorcheln, Vogelbeobachtung, Spaziergänge in der Natur, Klettern an der Kletterwand, Joggen, Volleyball, Trampolinspringen und Schlammbaden ausprobieren.  

Das Camp bietet verschiedene Unterkünfte, entweder schlafen Sie in einer der sieben Chalets oder in einer der zwei Villen. 

Bei den Chalets ist das Frühstück inklusive. Sie sind sehr schön traditionell gestaltet und jedes Chalet hat einen Safe. Damit Ihnen nicht zu warm wird, gibt es Ventilatoren. Es gibt ein großzügiges Badezimmer und eine Terrasse mit Blick auf das atemberaubende türkisblaue Meer.

An der Grenze vom Quirimbas National Park liegen die zwei Villen für je 4-6 Personen. Die Villen sind ausgestattet mit einer Küche, je zwei Badezimmern und zwei Schlafzimmern mit Doppelbetten. Außerdem gehört zu jeder Villa ein wunderschöner, romantischer, einsamer Sandstrand.

Lassen Sie sich von der naturbelassenen Landschaft mit all ihren Pflanzen verzaubern! Bestaunen Sie die verschiedensten Tiere, wie zum Beispiel Mangusten oder Gazellen und Buschschweinen.