Skip to main content

Guludo Beach Lodge

Strandlodge mit vielen Wassersportmöglichkeiten

Die Gulodo Lodge liegt an einem 12 Kilometer langen Sandstrand mit Palmen, inmitten des Quirmbas Nationalparks. Es ist der ideale Ort um zu entspannen und den Alltag zu vergessen. Wer gerne aktiv werden möchten, für den gibt es zahlreiche Möglichkeiten wie Wassersport, Bogenschießen, eine Fahrt in einer traditionellen Dhow oder eine Tour durch das Guludo Dorf.

Die Bandas liegen ist nur einen Steinwurf vom Ozean entfernt. Hier vereinen sich traditionelle Techniken mit intelligentem Design. Große Türen und Fenster lassen die Meeres-Brise in das Zimmer hinein und vermitteln das Gefühl von Weite. So bleibt das Banda den ganzen Tag über angenehm kühl.

Die Veranda ist überdacht und lädt mit Hängematten und Liegestühlen zum Entspannen ein. Im Schlafzimmer steht das Bett auf einer erhöhten Plattform, umgeben von Moskitonetzen und so gelegen, dass Sie den Ozean sehen können. Hinter dem Schlafzimmer befindet sich ein großes nach oben offenes Badezimmer mit Doppelwaschbecken und Spiegeln und einer offenen Dusche, so dass Sie unter freiem Himmel duschen können.

Die Guludo Beach ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie positiv sich nachhaltiger Tourismus auf die Umgebung und die örtliche Bevölkerung haben kann. Das Model richtet sich nach den „Fair Trade“ Regeln und arbeitet mit 16 örtlichen Gemeinden zusammen, um die Projekte umzusetzen.

Durch das Model wurde für Trinkwasser für über 20.000 Menschen gesorgt, 800 Kinder erhalten täglich ein Essen, zwei Schulen wurden gebaut und die Bevölkerung über Ernährung, Krankheiten und Hygiene aufgeklärt. In der Lodge arbeiten 70 Menschen und mehr als 150 beliefern die Lodge. Das ist nur der Anfang. So ist es nicht erstaunlich, dass die Lodge in 2011 den Preis für „Tourism of Tomorrow“ erhalten hat.