Skip to main content

Azura Quilalea Private Island

Luxus in Abgeschiedenheit

Die Privatinsel Quilalea liegt im südlichen Teil des Quirimba Archipels, etwa 55 Kilometer nördlich von Pemba. Die Insel erreicht man per Kleinflugzeug nach Quirimbas und von dort aus bringt ein Bootstransfer die Gäste nach Quilalea. Bis auf die Gäste des Azura und das Personal ist die Insel unbewohnt.

Zur Auswahl stehen 4 geräumige „Sunrise“ Villen, die über Minibar, Tee- und Kaffeezubereiter sowie Aircondition verfügen. Die 4 „Sunset“ Villen sind ähnlich luxuriös ausgestattet und liegen direkt am Strand. Zusätzlich zur großen Veranda haben die Sunset Villen ein kleinen Pavillon am Strand und eine Extra-Außendusche. Ein Butler arrangiert die Mahlzeiten nach Ihren Wünschen in wechselnder Umgebung zum Beispiel ein Picknick auf einer Sandbank, Frühstück mit den Füßen im Meerwasser oder ein romantisches Abendessen unter afrikanischem Sternenhimmel. Es gibt einen Butler-Service und auf Wunschen werden Massagen angeboten.

Die Küche verwöhnt die Gäste mit fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten, die Spezialität der Insel ist die große Mangroven Krabbe, die mit exotischen Gewürzen zubereitet wird.

Zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, wie zum  Beispiel zur nahegelegenen Schildkrötenbucht, lassen keine Langeweile aufkommen. Sie können Kajak fahren durch die Mangrovenwälder auf Sencar Island, es herrschen hervorragende Bedingungen zum Schnorcheln zu allen Tageszeiten. Hochseefischen für Anfänger und Experten sowieTiefseetauchen zu besonderen Themen wie Meeresschildkröten, Rochen, Korallen etc. werden angeboten.

Sehen Sie ein VIDEO zu Azura Quilalea unter diesem Link.