Skip to main content

Sarova Stanley Hotel

Ein Haus mit Tradition. Schon Königsfamilien und der berühmte Schriftsteller Ernest Hemingway übernachteten hier.

Das Sarova Stanley Hotel in Nairobi war das erste Luxushotel in Kenia und wurde 1902 eröffnet. Es entführt Sie in eine längst vergangene Zeit. Die kühle viktorianische Eleganz, das großzügige Foyer mit Marmorböden, alten Uhren und antiken Fotografien lässt Sie die Hitze und Hektik des modernen Nairobi vergessen.

In der Geschichte des Hotels finden sich berühmte Übernachtungsgäste wie Königsfamilien und Legenden, unter anderem der berühmte Schriftsteller Ernest Hemingway sowie Hollywoodstars und Filmidole wie Stewart Granger, Clark Gable, Ava Gardner, Grace Kelly und Gregory Peck.

Alle 217 Gästezimmer des Sarova Stanley sind elegant und freundlich eingerichtet. Es gibt diverse Kategorien an Zimmern, darunter die Heritage Suiten, Executive Suiten und Club-Zimmer. Im Speisebereich befindet sich das legendäre Thorn Tree Café, das Thai Chi Restaurant, das als eines der authentischsten Thai-Restaurants in Ostafrika ausgezeichnet wurde, die Exchange Bar, die einst die Heimat von Nairobis erster Börse war sowie das Pool Deck Restaurant. Sie können einen 24 Stunden Zimmerservice in Anspruch nehmen. 

Für Geschäftsreisende stehen W-LAN, ein komplett eingerichtetes Konferenzzentrum, Besprechungsräume mit verschiedenen Raumkapazitäten und ein Sekretärservice zur Verfügung. Der beheizte Pool auf der fünften Etage grenzt an einen Gesundheitsbereich mit Fitnessraum und Sauna an. Hier können Sie auch Massagen buchen. Die kleine Shoppingarkade des Sarova Stanley umfasst einen Souvenirshop, einen Zeitungsstand, Buchladen, Boutique, Apotheke, Optiker, Schlüsseldienst, Kunstgalerie und Autovermietungen.