Skip to main content

Samburu Sopa Lodge

Zwischen den Samburu Bergen und Mount Kenya.

Die Lodge wurde auf einem Hügel errichtet, so dass Sie von hier aus einen fantastischen Ausblick von den Samburu Bergen auf der einen bis hin zum Mount Kenya auf der anderen Seite haben.

Das Haupthaus ist offen gestaltet und bietet einen weiten Blick in die umliegende Landschaft. Der Empfang ist in den intensiven Erdfarben der Samburus gehalten. Hier finden sich Kunstgegenstände der örtlichen Künstler.

Die Lodge ist die einzige Safari Lodge im Reservat mit einem Wasserloch, so dass Sie die Möglichkeit haben, die Tiere direkt von Ihrer Terrasse oder von der Rezeption aus zu beobachten. Besonders gut ist dies in der Trockenzeit möglich. Das Reservat ist das Zuhause vieler seltener Tiere wie zum Beispiel das Grevvy Zebra, die Beisa-Antilope oder die Giraffengazelle. Natürlich finden Sie hier auch die „Big Five“.

30 Cottages wurden in Form eines Bogens rund um das Wasserloch gebaut und fügen sich perfekt in die Landschaft ein. Der Stil ist den Hütten der Samburus nachempfunden. Jedes Cottage hat 2 Zimmer, die sehr geschmackvoll eingerichtet wurden. In den Zimmern finden sich 2 Betten, ein  eigenes Bad mit Dusche und eine private Terrasse. Für die Möbel und die Dekoration wurden ausschließend lokale Materialien verarbeitet. Hohe Decken und der großzügige Schnitt der Räume lassen sie luftig wirken.

Auch von der Bar und dem Restaurant aus haben Sie ungehinderte Sicht auf das Wasserloch und die Tiere. Besonders schön ist es am Abend, wenn die Sonne untergeht und Sie in der Ferne die Samburu Krieger flöten hören.