Skip to main content

Lake Naivasha Sopa Lodge

Ein Paradies für Vogelkundler.

Das Lake Naivasha Sopa Resort liegt im Süden direkt am Rande des Lake Naivasha, dem zweitgrößten Süßwasser See in Kenias Great Rift Valley. Der See ist ein Paradies für Vogelkundler, denn hier sind nicht weniger als 400 verschiedene Vogelarten zu finden, außerdem zahlreiche Fische. In der Umgebung des Resort leben viele Wildtiere, darunter Giraffen, Büffel, die Columbus Äffchen und im See selbst können Sie Flusspferde sehen. Die Lodge bietet Pferdereiten, Vogelbeobachtungen, Fischen, Radtouren und natürlich Bootstouren auf dem See an.

Sie erreichen die Lobby durch eine sehr gepflegten Gartenanlage, hier können Sie in bequemen Sofas sitzen und die Großzügigkeit der Anlage genießen. Kaminfeuer vermittelt eine gemütliche Atmosphäre, die von Kerzenhaltern aus Eisen und mit Holzarbeiten dekorierten Wänden unterstrichen wird.

Die 84 Zimmer verteilen sich auf 21 Cottages inmitten der herrlichen Gartenlandschaft, einige haben Verbindungstür und sind somit für Familien geeignet. Steinwände außen und innen geben den Unterkünften einen rustikalen Charakter. Die sehr geräumigen Zimmer haben entweder Balkon oder Terrasse und eigene Badezimmer mit Dusche und Toilette. Alle Zimmer sind sehr geschmackvoll mit mahagonyfarbenen Möbeln eingerichtet, diese harmonieren perfekt mit den pfirsichfarbene Wänden und Bettwäsche. Minibar, Telefon und Safe finden sich in allen Zimmern, manche haben zusätzlich einen Fernseher.

Außerdem bietet die Anlage ein Restaurant und Swimmingpools in verschieden Größen, auch für Kinder, an.