Skip to main content

Kicheche Valley Camp

Entdecken Sie eine vollkommen neue Region der Massai Mara auf Safari und bei Naturwanderungen in luxuriösem Ambiente.

Das KICHECHE VALLEY CAMP besteht aus gerade einmal sechs exklusiven Zeltsuiten, die sich allesamt wunderbar in die natürliche Umgebung einfügen und fantastische Ausblicke über die Tallandschaft des Naboisho Schutzgebietes bieten.

Das Camp liegt im östlichen Bereich des über 20.000 Hektar großen Areals, am Rande eines entlegenen und mit zahlreichen Akazien gesprenkelten Tals. Von den Zelten aus genießt man wunderbare Ausblicke auf die mit Wildtieren erfüllte Savannenlandschaft. Nahe der Anlage befindet sich der Enniskeria-Fluss, der mit seinen Wasserbecken und schroffen Graniterhebungen zahllose Tiere anzieht. Weiter nördlich erstreckt sich eine Savannenlandschaft mit riesigem Wildtierbestand und einem stark frequentierten Migrationskorridor für Elefanten. Weiter im Westen befinden sich weitere, wunderschöne Täler, die sich hervorragend für Safaris und Naturwanderungen eignen.

Das Kicheche Valley Camp befindet sich rund 10 Minuten von der Landepiste Ol Seki. Auf der Fahrt ins Camp erhalten die Gäste bereits einen ersten Eindruck vom gewaltigen Tierreichtum der Region.

Die sechs elegant geschnittenen Zeltsuiten erfüllen höchste ökologische Ansprüche. Die Einrichtung der Zelte, die auf einer Plattform errichtet und rundum durch Moskitonetze geschützt sind, ist äußerst stilvoll und edel, mit komfortablen Betten, Nachttischen, einem Schreibtisch, Kofferständern und Teppichen. Die Badezimmer verfügen über eine Buschdusche, Frisierkommode, Spültoilette und Waschbecken. Auf der Veranda vor den Zelten befinden sich gemütliche Sessel, von denen man wunderbar auf das prächtige Tal herabblicken kann. Auf Anfrage ist es möglich, eines der Zelte mit einem zusätzlichen Bett auszustatten.

Das große und offen gehaltene Speise- und Aufenthaltszelt, mit gemütlichen
Sitzgelegenheiten und interessanten Bildbänden, eröffnet Blicke auf eine natürliche Wasserstelle und ist der ideale Ort, um sich zwischen den angebotenen Aktivitäten ein wenig zu entspannen.

Sämtliche Speisen und Getränke sind im Preis inbegriffen und können vor einer gigantischen Kulisse im Freien, oder bei Regen auch im Speisezelt eingenommen werden. Die raffinierten Gerichte orientieren sich an der westlichen Küche mit afrikanischen Einflüssen. Höchste Hygienestandards werden eingehalten und auch auf spezielle Bedürfnisse und Allergien kann bei rechtzeitiger Bekanntgabe eingegangen werden.

Im Zelt steht den Gästen täglich frisches Mineralwasser zur Verfügung. Im Preis inbegriffen ist ein täglicher Wäscheservice. Jedes Zelt verfügt über ein eigenes 24-Stunden Solarbeleuchtungssystem. Kameras und Videoapparate können ebenfalls über eine durch Sonnenenergie gespeiste Steckdose im Zelt aufgeladen werden. Im Lounge- und Aufenthaltsbereich stehen den Gästen weitere Anschlüsse zur Verfügung, die durch einen Stromgenerator unterstützt werden.

Es gibt es eine kleine Boutique mit einer Auswahl an traditionellen Kleidungsstücken, Karten und anderen schönen Souvenirs.

Gegen Aufpreis besteht die Möglichkeit, Massagen und Schönheitsanwendungen im eigenen Spa-Bereich zu genießen.

Akzeptiert werden Kreditkarten (MasterCard, VISA, AMEX) sowie Barzahlung in Euros, USD, Englischen Pfund und Kenianischen Schillings. Wertgegenstände können in einem Safe deponiert werden.

Im April und Mai ist das Kicheche Valley Camp geschlossen.