Skip to main content

Kicheche Laikipia Camp

Sechs wunderschöne Zelte bieten das ultimative Safari Erlebnis mit Blick auf den Mount Kenya.

Das Kicheche Laikipia Camp besteht aus sechs luxuriösen Zeltsuiten, die am Rande eines Waldes, rund um einen angestauten See errichtet wurden. Die Zelte sind durch Moskitonetze geschützt und stilvoll und äußerst komfortabel eingerichtet. Geleitet wird das Camp von dem charismatischen Ehepaar Andy und Sonja Webb. Die beiden Manager stehen mit all ihrer Erfahrung und Gastfreundschaft für einen unvergesslichen Aufenthalt. Andrew ist ein begnadeter Führer und Vogelexperte, Sonja eine ausgezeichnete Köchin und außergewöhnliche Gastgeberin.

Gemeinsam mit Chef-Guide Andrew Odhiambo, stimmen sie Ihren Tagesablauf persönlich auf Sie ab. Wie alle Camps von Kicheche erfüllt die Unterkunftdie allerhöchsten Ökostandards und ist mit dem Goldenen Umweltsiegel prämiert worden. Das Ol Pejeta Schutzgebiet liegt am Fuße des mächtigen Mout Kenya und beheimatet Ostafrikas größte Population an Spitzmaulnashörnern, zudem Elefanten, Büffel, Löwen, Geparden und viele weitere Spezies. Hierzu gehören seltene und nur im Norden Kenias endemische Arten wie die Netzgiraffe, das Grevy Zebra, die Jackson-Kuhantilope oder die Beisa-Antilope. Neben außergewöhnlichen Tiersichtungen bietet das Camp unterschiedliche Aktivitäten und Naturerlebnisse in ungestörter Wildnis.

Die Zelte sind ganz auf die Bedürfnisse der Gäste zugeschnitten. Sie sind insektensicher und haben ein En-Suite Badezimmer mit Spültoilette, Dusche und fließendem Warm- und Kaltwasser. Die Wildtiere lassen sich von der privaten Veranda aus beobachten, wie sie zur Wasserstelle kommen, um zu trinken. Für Familien steht ein großes Zelt mit vier Betten zur Verfügung. Frühstück und Mittagessen werden gerne unter freiem Himmel serviert, während man sich zum Abendessen im gemütlichen Hauptzelt trifft, das von zwei Feuerstellen gewärmt wird.

Folgende Aktivitäten werden gerne für Sie organisiert: Tag- und Nacht-Pirschfahrten, Löwen aufspüren, Besuch des Schimpansen-Schutzgebiets, Kanufahrten.