Skip to main content

Kibo Safari Camp

In der traumhaften Umgebung des Kilimanjaro.

Alle Zelte sind so ausgerichtet, dass Sie am Morgen den atemberaubenden Blick auf den Kilimanjaro haben. Und während Sie entspannen, kann es gut möglich sein, dass am Camp Elefanten vorbeilaufen. Das Kibo Camp hat aber auch einen elektrischen Zaun, der ungebetene Gäste abhalten soll.

Das Camp besteht aus 71 Zelten mit unterschiedlichen Größen, in denen sich Einzelbetten oder Doppelbetten befinden. Es gibt auch Dreibettzimmer und sogenannte Familienzelte, die Platz für bis zu 8 Personen bieten. Alle Zelte sind rustikal eingerichtet und mit Moskitonetzen, Kleiderständer, Sitzgelegenheit und Schreibtisch ausgestattet. Das Ensuite Badezimmer hat eine Toilette, Dusche und Waschbecken mit fließend Kalt- und Warmwasser. Außerdem sind die Zelte mit einem Makutidach bedeckt.

Abends gibt es ein reichhaltiges Speisenangebot in Buffetform, an dem für jeden Geschmack etwas zu finden ist. Man sitzt auf der offenen Terrasse unter einem Akazienbaum mit Blick auf den Kilimanjaro und genießt den Sonnenuntergang. Nach dem Abendessen werden den Gästen jeden Abend die Tänze der Massai vorgeführt und Sie sind eingeladen, sich ihnen anzuschließen.

Eine Bar und eine Lounge laden zum Verweilen ein. Sie können dort einen Drink genießen, sich mit den anderen Gästen austauschen, fernsehschauen oder einfach ein Buch lesen. Auch das Schwimmbad mit seinem schönen Blick auf den Kibo-Gipfeö sorgt für Entspannung. Wer sich total entspannen möchte, kann in dem kleinen Spa auch eine Massage bekommen und der Souvenirshop bietet u.a. auch afrikanische Kunstgegenstände an.