Skip to main content

Campi Ya Kanzi

Ein luxuriöses Safaricamp mit allem modernen Komfort und Charme des 19.Jahrhunderts.

Das Campi ya Kanzi befindet sich inmitten eines riesigen, privaten Schutzgebietes in der Nähe des Kilimanjaro, zwischen dem Amboseli und dem Tsavo Nationalpark.

Im Haupthaus, dem Tembo House, welches aus lokalen Materialien erbaut wurde, werden die  - meist italienisch geprägten -  Mahlzeiten serviert, die Zutaten stammen vorwiegend aus dem eigenen Garten. Gerne entspannt man sich mit einem Drink an der Bar und beobachtet die Wildtiere an der Wasserstelle, während im Hintergrund klassische Musik gespielt wird.

Im Campi Ya Kanzi können bis zu 16 Gäste in 6 luxuriösen Zelten übernachten. Alle Zelte haben eigene exklusive Bäder mit Warmwasser, Dusche und WC. Kelim-Teppiche, Messing-Lampen und Schrankkoffer aus Kolonialzeiten unterstreichen das Safari-Ambiente. In den großen Betten gibt es feine italienische Bettwäsche und jedes Zelt wird von einem Massai betreut. Von der Veranda aus haben die Gäste einen großartigen Blick auf den Kilimanjaro, die Tsavo Berge und die Chyulu Berge.

Neben den Zelt-Unterkünften wird auch eine Villa angeboten. Das Kanzi House kann exklusiv für eine Familie oder eigene Gruppe von Freunden angemietet werden. Ein eigener Jacuzzi, ein Pool und ein Butler-Service lassen keine Wünsche offen.