Skip to main content

Asilia Encounter Mara

Im Schatten eines dichten Akazienwaldes ist Encounter Mara ein Zeltcamp, das eine herrliche Aussicht auf die umliegende Savanne bietet.

In dem begehrten Mara Naboisho Schutzgebiet, in der Massai Mara, ist die preisgekrönte Asilia Encounter Mara. Eine Lodge, die all Ihre Safari-Träume erfüllt. Genießen Sie einige der besten Wildbeobachtungen in Afrika. Das ganze Jahr über können Sie, von dem unaufdringlichen, aber aufwendigen Komfort dieses großartigen Öko-Camps aus, die Tiere beobachten. Im Schatten eines dichten Akazienwaldes ist Encounter Mara ein Zeltcamp, das eine herrliche Aussicht auf die umliegende Savanne bietet, während eine Salzlecke in unmittelbarer Nähe den ganzen Tag über eine Reihe von Tieren anlockt, von Niederwild bis hin zu Großkatzen.

Die 10 geräumigen, komfortablen und kühlen Zelte verfügen über ein eigenes Badezimmer mit Spültoilette und Warmwasser-Safari-Eimer-Dusche. Draußen öffnen sich private Veranden in Richtung der endlosen Savanne. Hier können Sie sich in Ihrer Sitzecke oder auf einer Liege entspannt zurücklehnen und die traumhafte Aussicht genießen.

Der größte Luxus des Mara Naboisho Schutzgebietes ist die Exklusivität und Freiheit, die es bietet. Von Encounter Mara aus können Sie das weltberühmte Massai Mara Ökosystem zu Fuß, mit dem Fahrzeug und bei Nacht erkunden. Zweimal täglich werden Pirschfahrten angeboten, bei denen das Schutzgebiet besichtigt werden kann. Hier sind Geländefahrten erlaubt. Das gibt Ihnen die Freiheit, jedes versteckte Tal und jeden geheimen Winkel zu erkunden. Aus der Luft können Sie die Landschaft natürlich auch betrachten. Gegen Aufpreis, können Sie eine Ballon-Safari buchen und das Land aus einem völlig neuen Blickwinkel erleben. Nehmen Sie außerdem morgens ein köstliches Frühstückspaket oder ein Picknick mit, das Sie im Herzen des Buschlandes genießen können, während das Wild um Sie herum herumstreift.
Die Mehrheit der Führer von Encounter Mara stammt aus den lokalen Maasai-Gemeinden und sind Landbesitzer in dem Schutzgebiet. Sie sind immer bestrebt, ihre Kultur und Lebensweise mit interessierten Gästen zu teilen und Besuche in nahegelegenen Dörfern zu arrangieren. Bitte beachten Sie, dass Besuche von Kultur- und Gemeinschaftseinrichtungen mit zusätzlichen Kosten von 30 US-Dollar pro Person verbunden sind.