Skip to main content

Savute Safari Lodge

Umgeben von uralten Kameldornbaümen mit wunderbarer Aussicht auf ein Wasserloch

Die Savute Safari Lodge liegt im Herzen des Chobe Nationalpark zwischen uralten Kameldornbäumen am Ufer des Savute Kanals, Botswanas berühmtem „stolen river“, der vor über 20 Jahren austrocknete und erst seit kurzem wieder Wasser führt. Der Kanal ist Teil des dynamischen Savute Ökosystems, welches für seine Vielzahl an Elefanten und Löwen sowie deren außerordentliche Beziehung bekannt ist.

Die Lodge verfügt über zwölf geschmackvoll eingerichtete Zweibett-Chalets mit groβzügiger Raumausstattung inklusive Lounge, en-suite Badezimmer, privater Terrasse und groβer Glasschiebetüren und -fenster, die die Lodge von typischen Safariunterkünften abhebt. Die Lounge, Bibliothek und Cocktailbar sind im grasgedeckten Hauptgebäude mit Blick auf den Kanal untergebracht, wo auch eine Aussichtsplattform, ein offener Speisebereich und ein Swimming Pool zu finden sind.

Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt auf Pirschfahrten in offenen Safarifahrzeugen in der Savute Gegend einschlieβlich der Savuti Marsch und ein Besuch der antiken San Felsmalereien in den Gubatsa Hügeln. Da die Savuti Safari Lodge innerhalb des Nationalparks liegt, sind Nachtfahrten untersagt und die Gäste kehren mit dem Einbruch der Dunkelheit ins Camp zurück. Die trockenen Wintermonate bieten unglaubliche Wildbeobachtungsmöglichkeiten, da sich die durstigen Tiere an den Wasserlöchern und dem Fluss versammeln. Die Sommerregen sorgen für ein wahres Festmahl für die Löwen, Hyänen und Geparden, wenn Tausende von Zebras und Gnus auf ihrer Suche nach üppigem, grünen Gras die Savuti Marsch erreichen.

Inklusive: Mahlzeiten, lokale Getränke, Aktivitäten, Parkgebühren und Wäscheservice
Exklusive: Importierte Premiumweine, Champagner und Spirituosen
Aktivitäten: Pirschfahrten bei Tag