Skip to main content

Ostuganda - Jinja & Mount Elgon

Verlassen Sie die üblichen Pfade und erforschen Sie den unentdeckten Osten Ugandas! Erklimmen Sie den Mount Elgon, erreichen Sie die Spitze des Wagagai und überblicken Sie die traumhaften Weiten der Karimojong-Ebene.

Kasubi Tombs - Kampala

Tag 1 | Ankunft Kampala
Ein Vertreter unseres Partner-Unternehmens begrüßt Sie am Flughafen und bringt Sie zu Ihrem Hotel in Kampala. Abhängig von Ihrer Ankunftszeit wird der Guide Sie auf einen Stadtrundgang mitnehmen und Ihnen einige interessante historische Sehenswürdigkeiten zeigen, darunter auch das Kasubi-Grabmahl, den Namugongo Märtyrer Tempel, das Ugandische Museum und die Afrikanische Handwerkstatt. Heute ist auch eine gute Gelegenheit, Geld zu tauschen.
Ü F/M/A: Cassia Lodge

Tag 2 | Kampala – Jinja
Nach einem zeitigen Frühstück verlassen Sie die Stadt Richtung Jinja, dem Ursprung des mächtigen Nils. Auf Ihrem Weg dorthin halten Sie im Mabira Forest. Wanderer werden einen Gang durch diesen schönen Wald mit seinen verschiedenen Primaten, Vögeln und Schmetterlingen genießen. Sie können heute zwischen verschiedenen Aktivitäten wählen: Sie können den Ursprung des Nils und die Bujagali Wasserfälle besichtigen, die Stromschnellen des Flusses in einem Kajak hinunter fahren oder einfach am Ufer entspannen.
Ü F/M/A: The Haven

Source of the Nile

Tag 3 | Jinja – Mount Elgon
Jinja verlassend machen Sie sich auf den Weg in den unerforschten Osten Ugandas. Sie werden durch Mbale kommen, einem bezaubernden Dorf am Fuße des Mount Elgon. Dieser Bezirk ist von einer reichen Kulturlandschaft geprägt. Mit einigen tollen Ausblicken auf Ihrem Weg kommen Sie in Sipi Village an, das zwischen Bergen und Wasserfällen eingebettet liegt. Nach dem Mittagessen in Ihrer Unterkunft wandern Sie zu den Sipi Wasserfällen. Sie passieren typische ugandische Dörfer, Bananenplantagen und Maisfelder, während Sie verschiedene Wasserfälle erkunden.
Ü F/M/A: Lacam Lodge

Tag 4 | Piswa Camp
Nach einem herzhaften Frühstück führen wir Sie zu dem 2190 Meter hohen Berg Kapkwata. Von hier aus beginnt Ihre Wanderung entlang des Kapkwata Pfades. Es ist eine landschaftlich schöne Strecke, die durch Bambus, Heide- und Moorland führt, bis Sie dann das 2850 Meter hohe Piswa Camp erreichen.
Ü F/M/A: Piswa Hut Campsite

The Haven - Jinja

Tag 5 | Hunters Cave Camp
Sie wandern durch eine Landschaft  von seltensten einheimischen Pflanzen, wie die Riesenlobelia, den Rand des Kraters hinauf. Und natürlich werden Ihnen auch die wilden Immortellen Blumen an den Hängen des Mount Elgons  nicht entgehen. Sie besuchen auch noch die heißen Quellen und die Suam Schlucht bevor Sie zum Hunters Cave Camp in 3850 Meter Höhe wandern.
Ü F/M/A: Hunters Cave Camp

Tag 6 | Mude Cave Camp
Morgens Frühstück, danach ein Aufstieg zum Gipfel des Kraters, zur Wagagai-Spitze in 4321 Metern Höhe. Steigen Sie danach durch den Jackson Summit(4200 Meter) und den Jackson See ab, um das Mude Cave Camp in 3500 Metern Höhe zu erreichen. 
Ü F/M/A  Mude Cave Camp

Mount Elgon Trekking

Tag 7 | Mount Elgon – Kampala
Früh am Morgen steigen Sie über den Sasa Pfad nach Budadiri ab und fahren von hier zurück nach Mbale. Nach einem Mittagessen an diesem ruhigen Ort fahren Sie weiter nach Kampala, wo Sie entspannen und Ihre Wanderung auf den zweithöchsten Berg Ugandas noch einmal Revue passieren lassen können.
Ü F/M/A: Cassia Lodge

Tag 8 | Abreise
Bereichert mit Erfahrungen fürs ganze Leben und unvergesslichen Erinnerungen verabschieden Sie sich von der Perle Afrikas. Abhängig von Ihrer Abflugzeit haben Sie noch Zeit in Kampala Souvenirs zu kaufen. Anschließend Transfer zum Flughafen oder Anschlussprogramm.
F/-/-

Privatsafari Reisepreis pro Person im Doppelzimmer 

1.475 € mit 2 Reiseteilnehmern 
1.275 € mit 3 Reiseteilnehmern
1.175 € mit 4 bis 5 Reiseteilnehmern
1.125 € mit 6 bis 7 Reiseteilnehmern

Einzelzimmerzuschlag

130 €

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass unsere Preise auf Basis des US Dollars berechnet sind. Bei starken Kursschwankungen behalten wir uns ggf. Preisanpassungen vor.

Inklusive:

  • Alle Transfers
  • Nutzung eines Allrad-Safarijeeps mit aufklappbarem Panoramadach 
  • Qulifizierter englischsprachiger Driver-/Guide
  • Unterkunft, Verpflegung und Aktivitäten wie beschrieben
  • Nationalparkgebühren und lokale Steuern
  • Trinkwasser im Fahrzeug
  • R + V Reisepreissicherungsschein

Exklusive:

  • Internationale Flüge
  • Reise- und Krankenversicherung
  • Visumgebühren
  • Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder
  • Gegenstände des persönlichen Gebrauchs